"La La Machines" am Samstag

Pumpende Tech-House Beats im 102

"La La Machines" am Samstag: Pumpende Tech-House Beats im 102 "La La Machines" am Samstag: Pumpende Tech-House Beats im 102 Foto: Veranstalter

Am Samstag heißt es im 102 „La La Machines“, wenn pumpende Tech-House Beats die Tanzfläche des Neusser Clubs versorgen. Das internationale Line-up trägt diese klangvollen Namen: Anton Pieete, Chris Carrier, Argy, Jacuzzi Boys (Cecille), Sven Palzer und Superlounge. Aus unserem Nachbarland, das für Frikandelautomaten ebenso bekannt ist, wie für seine entspannte Raucherkultur, kommt Anton Pieete und stellt unter Beweis, dass Holländer ordentlich Feuer unter ihrem Arsch haben können. Er schlägt eine gekonnte Brücke zwischen pumpendem House und mitreißendem Techno.

Was die Frikandel für den Holländer, ist Chris Carrier für die aktuelle Tech-House-zene Frankreichs. Seit dem House-Musik in Frankreich ihr großes Revival erlebt, spielt dieser Mann ganz vorn mit. Und das nicht nur als weltweit tourender DJ, sondern auch als Produzent, dessen unzählige Produktionen sich auf den renommiertesten Houselabels wieder finden. Mit dem kürzlich erschienenen Album „Gosse de Paris“ hat er nicht nur der Presse einstimmige Lobeshymnen entlockt, sondern so gut wie jeden House-Muffel von seinem Sitz reißen können.

Griechenland schickt seinen mittlerweile in Berlin lebenden Vollblutkünstler Argy ins 102. Für ihn hat alles mit dem von Luciano geremixten „Love Dose“ auf Steve Bugs Label Poker Flat angefangen. Dieser weltweite Clubhit war der Startschuss in eine bis heute stetig ansteigende Karriere.

Last but not least kommt mit den Jacuzzi Boys ein Gast auch aus deutschen Landen. Ihre Produktionen klingen jedoch alles andere als deutsch, was ihren durchschlagenden internationalen Erfolg und den Support der weltweiten DJ-Elite erklären könnte.

Den Local-Support übernehmen in dieser Nacht Puzzle Traxx, Labelmacher Sven Palzer und das gerade international in den Startlöchern stehende Duo Superlounge.

La La Machines im 102 (Neuss, Bockholtstr. 102), am Samstag, den 27. November 2010, ab 23 Uhr, Eintritt 12 Euro.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de!

Quelle: rpo