Langes Osterwochenende

Die besten Tipps für Partyhasen

Von |

Party-Highlights: Hier rockt der Osterhase 2009 Party-Highlights: Hier rockt der Osterhase 2009 Party-Highlights: Hier rockt der Osterhase 2009 Party-Highlights Hier rockt der Osterhase 2009 18 Fotos Nachtschwärmer in Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach und Neuss können sich auf ein langes Party-Wochenende freuen - Ostern steht vor der Tür. An Karfreitag bleibt es eher ruhig in den Clubs, aber ab Samstag gibt es für alle Partyhasen kein Halten mehr.

Karsamstag

Am Tag vor der Eiersuche steigen dann die meisten Events für Partyhasen. Ein Highlight: Howard Donalds Gig im 3001. Ohne seine Band-Kollegen von Take That wird er solo die besten House-Tracks auflegen. Unterstützung gibt's durch die DJs Dave Kurtis und Crack-T. Das Event ist der Auftakt zur neuen Partyreihe "Flash Dance" des 3001-Residents Olli Wallner, der natürlich auch an den Plattentellern drehen wird. Die Party steigt ab 23 Uhr und bis 0.30 Uhr beträgt der Eintritt 7 Euro. Wer später kommt, zahlt 2 Euro Zuschlag.

In der Nachtresidenz wird das neue Parfüm von Paco Rabanne vorgestellt. Dabei können sich die Partygäste „dufte“ verwöhnen lassen - und natürlich zu angesagten Sounds tanzen. Und vielleicht hat der Osterhase ja auch das ein oder andere Pröbchen in der Düsseldorfer Disco versteckt. Einlass ist um 22 Uhr und der Eintritt kostet 10 Euro.

Auch in Krefeld geht's rund. Die Königsburg (Königstraße 8) lockt Partygänger mit der Veranstaltung „Ladies Lounge feat. Titus“. Es gibt Fingerfood, Prosecco for free und bis 1 Uhr bleibt die Stage-Lounge in Frauen-Hand. Doch kein Grund für die männlichen Partylöwen, traurig zu sein. Denn als Entschädigung gibt’s für Männer von 22 bis 1 Uhr zwei Fassbier zum Preis von einem. Einlass ist ab 21 Jahren und der Eintritt kostet 6 Euro zzgl. 4 Euro MVZ. Die Party beginnt um 22 Uhr.

Einen Steinwurf von der Kö-Burg entfernt lädt „Destination 2151 feat. Rafaels Birthday” ins Meilenstein (Am Hauptbahnhof 1). Und wo Rafael feiert, da ist auch Mikio zu finden - schließlich legen sie als DJ-Duo Plastik Funk in den angesagten Clubs rund um den Globus auf. Neben den beiden werden ab 22.30 Uhr noch die DJs Abel Riballo & Kid Chris, 2Elements, Aleksey, Andre Wallukat, Voodoo, Chris Ortega, Dyke Gianni di Muro, Daniel Green, Superlounge, Toby Montana, Mike Skouros und Norman Zube an den Decks loslegen. Live-Vocals gibt es von James Smith, während die Performer von “Suck my Discotheque” die Stimmung einheizen. Die Party startet um 22.30 Uhr.

Im Stilvoll Club in Neuss (Am Konvent 2) ist die Reihe „Nachtschwärmer“ am Zug. Die allmonatliche House-Instanz präsentiert gleich zwei lokale DJ-Größen. Jürgen von Krebs ist Resident-DJ im Monkey’s Club, beschallte aber schon viele Locations in der Region. Als zweiter Gast-DJ wird der Wuppertaler Florian Boberg aka Surenas an den Decks stehen, der als passionierter Plattensammler und Connaisseur deeper House-Musik in der Party-Szene bekannt ist. Und mit dem Gastgeber und Resident-DJ Henning Klekamp wird der Abend musikalische abgerundet. Der Startschuss fällt um 23 Uhr, der Eintritt beträgt 7 Euro.

Auch im Mönchengladbacher Spielplatz (Aachner Str. 17-18) darf gefeiert werden: "Moloko" lautet das Party-Motto, an den Decks stehen Kai Kyas, Antony und Tom Lemot. Ab 23 Uhr geht's los, Tickets gibt's für 6 Euro.

Ostersonntag

Die Ostereier sind gefunden – dann können die Tanzflächen in und um Düsseldorf aufgesucht werden. Fans von Hip Hop und R'n'B sollten dabei ins 3001 pilgern, denn Jazzy Jeff wird dort auflegen. Als DJ setze er Maßstäbe mit seinen Skills und Geschwindigkeit - nicht umsonst hat er den Ruf des "weltweit besten Club-DJs". Am Ostersonntag rockt er den Hafenclub erneut mit feinster Black Music. Support gibt’s von Blaq Poet und Crush-Macher Charly Murphy aus dem Monkey’s Club, während DJ Crack-T. in der oberen Etage auflegen wird. Einlass ist ab 23 Uhr, der Eintritt beträgt 12 Euro.

Schrill geht es beim traditionellen "Gayhappening" in der Nachtresidenz zu. Im Kuppelsaal kommen alle auf ihre Kosten, die es etwas bunter und schriller mögen: Helmi lädt wieder Schwule, Lesben und natürlich auch Heteros ein. Die Party an der Bahnstraße beginnt um 22 Uhr und der Eintritt kostet 10 Euro.

Wer an Ostern gerne im kleineren Partykreis feiern möchte, sollte nach Flingern gehen. Dort gibt es Indie und Beat mit den DJs Daniel David und Great Dynamo. Das alljährliche Ostersonntags-Treffen in der Trinkhalle erhält dieses Jahr eine festliche Note: "The Eggnog Shootout" verspricht kein Rumgeeier und dafür schwingende Beats von den 60s bis heute. Eight Legs, Whitest Boys Alive, Franz Ferdinand, Foals, MGMT, CSS und Bloc Party treffen auf Jacques Dutronc, Georgie Fame, Yardbirds und die Kinks. Und dazu gibt’s natürlich spezielle Eggnoggs (Drinks mit Eierlikör) und alles das, was die Trinkhalle ausmacht. Der Eintritt ist frei und Einlass ist ab 20 Uhr.

In Neuss werden Nachtschwärmer mit einem lachenden und einem weinenden Auge ins Tribehouse einziehen. Die "Oster-Powerdays" stehen für tolle Partys – dieses Mal ist es leider die letzte Ausgabe, denn im Mai schließt das Tribehouse. Beim Abschieds-"Oster-Powerday" drehen noch mal zahlreiche Top-DJs an den Plattentellern: George Morel, Pascal Feos, Jo Mills, Oliver Moldan, Superlounge, Gregor Wagner und Larse. Und da der frühe Partyvogel den Wurm fängt, geht es auch zu gewohnter Powerday-Zeit los: Einlass ist um 12 Uhr mittags und der Eintritt kostet 12 Euro.

Im Meilenstein in Krefeld steigt die Osterparty „Hasen & Eier”. Auf dem Mainfloor gibt es House, Black Music und Partyklassiker von den DJs Teddy O und T.K. sowie erstmalig im Meilenstein eine Schlager-Area im Club mit Musik von Dr. Beat und Michael Mark. Weiteren Specials: Der Sexy Bunny Club und die beliebte Eiersuche. Früh kommen lohnt sich: Für die ersten 200 Gäste gibt es gratis die brandneue DJ Teddy O Mix-CD "Vol. Tiffany". Einlass ist um 22.30 Uhr.

Während im Meilenstein nur teilweise auf Schlager gesetzt wird, gibt es in der Krefelder Königsburg an Ostersonntag die „Königliche Schlagernacht mit Mickie Krause“. Der Stimmungsmacher aus Mallorca verspricht eine Riesensause mit neuen Hits und altbekannten Hits. Fans von Mickie Krause sollten sich nicht zu lange Zeit lassen, denn der Schlagersänger wird schon zu früher Stunde erwartet. Einlass ist ab 21 Jahren und 22 Uhr. Der Eintritt beträgt 10 Euro.

"Die jungen Wilden" - so lautet das Motto im Mönchengladbacher Club die nacht (Waldhausener Str. 25). Ab 23 Uhr bringen Sebastian Rebig, Pedram Eda und Bastian Lehnen den Dancefloor zum Beben.

Egal, wie, wo und wann gefeiert wird – TONIGHT.de wünscht allen Nachtschwärmern ein frohes Osterfest.

Quelle: rpo