Lieferservices in Düsseldorf

Bei Anruf Lebensmittel

Lieferservices in Düsseldorf: Bei Anruf Lebensmittel Lieferservices in Düsseldorf: Bei Anruf Lebensmittel Foto: RP, Christoph Göttert
Von |

Der Pizza-Lieferservice ist nichts Neues. Mittlerweile gibt es in Düsseldorf auch Sushi-Taxen, einen Burger-Bringdienst und den Gänse-Express. Die Genusshandwerker bringen mittlerweile seit drei Jahren Feinkost- Lebensmittel einmal wöchentlich an die Haustür. Dass mit dem Verkauf von Lebensmitteln über das Internet Geschäfte gemacht werden können, hat auch Amazon erkannt. Seit Mitte des Jahres ist der Online-Händler auch in Deutschland auf diesem Feld aktiv und holte zum Beispiel das Düsseldorfer Unternehmen "Genusshandwerker" mit ins Boot. Bäckchen vom deutschen Spanferkel und Huhn von der Loire aus Frankreich werden zurzeit am meisten über die Landeshauptstadt zu Deutschlands Feinschmeckern geliefert. Hans-Georg Pestka gründete die Firma "Genusshandwerker" vor drei Jahren.

Im Gegensatz zu Bringdiensten, die heiße Pizzen direkt nach Hause liefern, sind die Produkte der Genusshandwerker noch roh, wenn sie an der Haustür ankommen. Dafür aber extrem frisch. "Frischer geht es nicht", sagt der Geschäftsführer. Bis jeweils Sonntag um Mitternacht sammelt Pestka die Bestellungen – aus ganz Deutschland kommen Anfragen. Montag früh bestellt der Unternehmer die Ware bei seinen Lieferanten, spätestens Donnerstag sind die Delikatessen in Düsseldorf. Sammelbestellungen werden dann im Lager in Flingern für jeden Kunden individuell zusammengestellt, am Freitag haben die Gourmets spätestens ihre Lieferung.

Neben Wurst, Brot und Käse, können auch Trüffel, frisches Pesto und neuerdings auch Fisch bei den Genusshandwerkern bestellt werden. "Fisch zu liefern ist die größte Herausforderung", sagt Pestka und erklärt: Aus der Bretagne stammt der Steinbutt. Ein "Mareyeur" – so werden die Fischeinkäufer genannt – kauft jeden Mittwoch ausschließlich Ware aus dem Tagesfang. "Neben der Frische der angelandeten Fische unterstützten wir damit auch eine im selben Maße traditionelle wie nachhaltige Form der Fischereiwirtschaft", sagt Pestka.

Gegründet hat Pestka die Genusshandwerker, weil er selbst oft vergeblich auf der Suche nach qualitativ hochwertigen frischen Produkten war. Dann kam ihm die Idee der Genusshandwerker – Menschen zusammen bringen, die einerseits gute Lebensmittel herstellen und andererseits diese zu schätzen wissen. Er selbst sieht sich dabei als Vermittler, die Produzenten und Kunden sind in seinen Augen die Genusshandwerker.

Wer zu Hause nicht kochen möchte, aber trotzdem leckeres Essen servieren will, der hat neben dem schon fast traditionellen Pizza-Bringdienst mittlerweile viele andere Möglichkeiten. Burger und Co. bringt der "Burger Land Lieferservice" bis zur Haustür, sechs Sushi-Taxi von ManThei beliefern ganz Düsseldorf mit japanischen Leckereien: "Sushi für Zuhause – damit haben wir angefangen und sind bis heute erfolgreich." Das Steigenberger Parkhotel bietet in diesem Jahr auch wieder den "Gänse-Express" an.

Bis einschließlich 26. Dezember können fertig zubereitete Münsterländer Weihnachtsgänse mit Rotkohl, Maronen, Bratäpfeln, Sauce und Kartoffelklößen bestellt werden. "Wir waren bestimmt die ersten, als wir vor mehr als zehn Jahren mit diesem Service begonnen haben", sagt Sabine Caso vom Hotel-Marketing. Mittlerweile bringt das Nikko-Hotel unter dem Motto "Ente to go" Enten von der Immermannstraße direkt zum Kunden nach Hause, und auch das Cateringtaxi von Mangold und der Löffelbar liefert Gänse oder Truthahn in der Vorweihnachtszeit an die Tür.

Kontakte in Düsseldorf

Genusshandwerker Telefon 600 854 78; genusshandwerker.de Sushi-Taxi von ManThei Telefon 93379988 oder 9661633 Steigenberger Parkhotel Telefon 1381510 Burger Land Lieferservice Telefon 726 00 77 Nikko-Hotel Telefon 834 2613 Cateringtaxi Mangold/ Löffelbar Telefon 420 99 99

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de!

Quelle: rpo