LineUp steht

Blue Parade 2006 ist ausverkauft

Düsseldorf (dto). Eine Woche nach dem Start des Vorverkaufs für die Blue Parade 2006 sind alle vier Schiffe ausverkauft. Schon nach zwei Stunden war die Blue Zone 1 ausverkauft. The Disco Boys, Westbam, die DJs Tonka oder Karotte sind nur vier Highlights der insgesamt 25 DJs die am 26. August mit über 4.000 Tanzfreudigen auf vier Schiffen in Düsseldoerf nach Köln ablegen werden.

„Damit sich nicht schon kurz nach dem Ausverkauf der Tickets ein Schwarzmarkt bei Ebay entwickelt, hatten wir eine Beschränkung auf acht Tickets pro Person eingeführt.“ Trotzdem waren schon um 13 Uhr zumindest im Internet keine Tickets für die Blue Zone 1 mehr zu habeen. Auch im vergangenen Jahr waren die insgesamt 4.000 Tickets schon nach drei Tagen so gut wie ausverkauft und wenig später tauchten sie zum dreifachen Preis auf der Auktionsplattform auf. Auch in diesem Jahr werden Blue Parade-Tickets bei Ebay verkauft und haben schon Preise von über 60 Euro erzielt, also mehr als das doppelte gegenüber dem Normalpreis.

Entscheidend für den Vorverkauf war wie immer das LineUp der vier Blue Zones. Neu ist in diesem Jahr, dass auf allen vier Schiffen Nachwuchs-DJs, die sich beim CrowdRocker DJ-Contest in das Herz der Crowd gerockt haben, ein Chance bekommen. Das LineUp im einzelnen:

Blue Zone 1 (MS RheinEnergie): The Disco Boys, Boogie Pimps, Patrik la Funk, Hassan Fu, CrowdRocker Blue Zone 2 Graf von Bylant): “Surprise Act”, Westbam, Maniax, Tapesh, Uli van Hünning, CrowdRocker Blue Zone 3 (MS River Dream): Tonka, Plastik Funk, Bush II Bush (Andry Nalin, Gregor Wagner), Björn Wilke, DJ Pearl, CrowdRocker Blue Zone 4 (MS Drachenfels): DJ Karotte, Troy Pierce, Audio Werner, Herbert Boese, André Crom, CrowdRocker

Blue Parade 2006; Samstag 26. August; Boarding am Rheinufer unterhalb der Altstadt / Tonhalle ab 11 Uhr, Leinen los ab 13.30 Uhr, Afterhour ab 22 Uhr im 3001, der Harpune und im mk-2

Quelle: rpo