Mehr als Ballermann-Erotik

Veranstalter hat Verantwortung

Von |

Club-Ansichten: Königsburg Club-Ansichten: Königsburg Club-Ansichten: Königsburg Club-Ansichten Königsburg 10 Fotos So komisch es klingt – dass mit Erotikpartys Kasse gemacht wird, ist mittlerweile in deutschen Discotheken Normalität. Auch in umliegenden Städten werben Discotheken damit, dass sich Stripperinnen und Stripper ausziehen. Ein bisschen mehr als die normale „Ballermann“-Erotik scheint aber bisweilen in der Königsburg schon zu laufen, wie mehrere Discogänger der RP berichteten. Falls es nur „Fremdveranstalter“ sind, die für die Erotikpartys in der Königsburg zuständig sind, wie Volko Herwick vermutet, hat er die Chance, beim nächsten Mal mehr drauf zu achten. Falls er selbst verantwortlich ist, muss er dazu stehen, dass sich mit Sex gut Kasse machen lässt.

Quelle: rpo