Mit N.O.H.A., Aiff und Soulinus

Soundfoyer im Schauspielhaus

Mit N.O.H.A., Aiff und Soulinus: Soundfoyer im Schauspielhaus Mit N.O.H.A., Aiff und Soulinus: Soundfoyer im Schauspielhaus Foto: Schiko

Statt Theater werden den Gästen beim „Soundfoyer“ im Düsseldorfer Schauspielhaus musikalische Beats vom Feinsten präsentiert. Am 8. September sind N.O.H.A. sowie Aiff und Soulinus vor Ort.

Für das neue N.O.H.A.-Album „Dive In Your Hand“ (Unique Records) heimste die Band um Sängerin Minerva Diaz zahlreiche Lorbeeren ein. Mit ihrem Style zwischen Balkan Breaks und Drum and Bass wollen N.O.H.A. nun auch die Düsseldorfer begeistern.

Aiffs Debütalbum erscheint am 14. September, doch die Niederländer stellen schon beim „Soundfoyer“ ihr Können unter Beweis. Tim van der Holst und Ton van der Kolk werden an den Plattenteller ihre auf Afro basierenden Songs mit Elementen aus Jazz, Funk und HipHop zum Besten geben.

Ebenfalls dabei ist DJ Soulinus. Der Schweizer bevorzugt einen Mix aus Funk und Breaks und wird 2008 seine erste Compilation veröffentlichen.

Soundfoyer im Foyer des Schauspielhauses, Samstag 8. September, ab 21 Uhr, VVK 10 Euro, AK 14 Euro

Quelle: rpo