Model-Booker als DJ in der Nachtresidenz

Peyman von GNTM rockt die Plattenteller

Von |

Die Nachtresidenz hatte am Samstagabend einen nicht ganz gewöhnlichen Topact parat: "Germanys Next Topmodel"-Juror Peyman Amin legte eine gute Stunde auf. Promis wie Ralph Möller, GNTM-Kandidatin Gina Lisa, Verona Pooths Manager Alin Midzic und Sophia Thomalla wollten den Gig auf keinen Fall verpassen und feierten genauso ausgelassen wie die übrigen Gäste. DJing, Nachwuchsschönheiten und Umzug - zwischendurch plauderte Peyman auch noch für TONIGHT aus dem Nähkästchen.

Normalerweise kennt man ihn aus dem Fernsehen als Jury-Mitglied bei GNTM. Dort beurteilt er knallhart die Kandidatinnen. Peyman entscheidet mit, ob sie lachen oder weinen. Mit Heidi Klum und Co. vergibt er Fotos oder eben auch keins, was entweder bedeutet, dass die Kandidatin in die nächste Runde kommt oder nach Hause fliegen muss. Doch an diesem Abend war es weniger Peyman, dessen Urteilsvermögen im Vordergrund stand: Er selbst war es, der kritisch von den Partygästen begutachtet wurde. Denn viele fragten sich, inwieweit der Booker, so die Berufsbezeichnung, über DJ-Qualitäten verfügt.

Peyman lebt seit Jahren in Paris und hat dort viele Freunde, die als DJs tätig sind. Dazu zählt unter anderem auch der französische House-DJ David Guetta. „Ich lege seit zirka einem Jahr auf. Und das so oft, wie es meine Arbeit erlaubt", verrät der 37-jährige GNTM-Booker. Als seinen Lieblingsclub gibt Peyman das Space, den Kultclub auf Ibiza an. „Das ist das non plus ultra. Da geht das Herz auf.“

Doch es ist Samstagabend und DJ Peyman ist nicht auf Ibiza, sondern in der Nachtresidenz in Düsseldorf. Zu seinem Gig sind Ralph Möller, Gina Lisa (ehemalige Topmodel-Kandidatin aus der dritten Staffel), Verona Pooths Manager Alin Midzic, Sophia Thomalla und viele mehr erschienen. Da heißt es für Peyman, ran an die Plattenteller.

Und während er auflegt, sieht man dem gebürtigen Iraner richtig an, wie viel Spaß er dabei hat. Zwischendurch lässt er Fotos von sich und Ralph Möller machen. Ansonsten ist Peyman vertieft in seine Musik. Ob er dabei die vielen Mädels bemerkt, die ihn anstarren?

"Germanys Next Topmodel" für Männer?!

Dass in diesem Abend viele Mädels in Topdress und aufgestylt herumlaufen und dabei besonders auffällig in Reichweite des DJ-Pultes tanzen, kann kein Zufall sein. Das weiß Peyman. Viele Mädchen wollen ihn an diesem Abend nicht als DJ, sondern als Topmodel-Booker sehen und hoffen darauf entdeckt zu werden.

Männer sieht man dagegen weniger, die einen Blick auf Peyman erhaschen wollen. Sind sie zu cool, zu schüchtern oder interessiert es die Herren der Schöpfung einfach nicht so sehr, weil es kein "Germany's Next Topmodel" für sie und damit auch keine Chance auf eine Entdeckung in dieser Nacht gibt? Die Antwort bleiben wir schuldig, aber laut Peyman wird es auch kein GNTM für Typen geben: „Das ist nicht angedacht. Und man sollte meinen, wir haben mit den Frauen derzeit schon genug zu tun.“

Doch was kann er jungen Mädels raten, die immer dichter am DJ-Pult stehen, zum Beispiel der Blondine im kleinen Schwarzen oder der Brünetten im beigefarbenden Blusenkleid? „Überlegt's euch zweimal“, gibt der Booker zu bedenken. „Model zu sein ist kein einfacher Job. Außerdem ist nicht alles Gold, was glänzt!“

Ob Peyman mit seinen anderen beiden Jury-Kollegen Heidi und Rolf wohl auch nachts mal um die Häuser zieht? Die drei verstehen sich gut und die Arbeit schweißt zusammen. „Aber jeden Abend gehen wir zum Beispiel nicht ein Bierchen trinken...“, erzählt Peyman.

Mittlerweile läuft die vierte Staffel GNTM. Warum die Sendung so erfolgreich ist, will unsere Reporterin Ina von ihm wissen. „Das musst du nicht mich, sondern die Leute fragen. Aber vielleicht liegt es daran, dass es immer wieder interessante schräge Charaktere gibt. Und immer wieder neue Herausforderungen für die Kandidatinnen.“

Umzug von Paris nach München

Während Peyman die Interview-Fragen gerne und ohne Zögern beantwortet, hält er sich zu zukünftigen Sendungen von GNTM und was als nächtes passieren wird, zurück. Es ist ihm lediglich zu entlocken, dass es wieder ein großes Casting mit einem großen Kunden geben wird. Mehr nicht. Dafür verrät er aber, was in der bisherigen Staffel sein absolutes Highlight war. Das Wort hat 6 Buchstaben: „Hawaii! Das war ein Traum. Außerdem hatten die Mädchen noch mal die Möglichkeit vor dem Finale loszulassen und etwas anderes zu erleben.“

Loslassen wird auch Peyman, wenn er nächste Woche nach elf Jahren in Paris nach München zieht. Der Schritt bedeutet für ihn sehr viel. Auch so war er immer schon gerne in der bayerischen Metropole, schätzt, dass viele bekannte Firmen dort angesammelt sind - und vor allem viele seiner Freunde dort leben, darunter auch einige Spieler von Bayern München. So gesteht er: „Ich bin Bayern-Fan und freu mich riesig auf die Stadt. München ist eine der schönsten Städte der Welt.“

Bei "Germanys Next Topmodel" dreht sich alles ums Aussehen. Auf die Bitte unserer Reporterin, am Ende des Interviews den Satz „Schönheit ist....?“ zu beenden, kommt von Peyman spontan die Antwort: „...auch Charaktersache.“ Finden wir auch!

Alle Bilder zu Peymans Auftritt in der Nachtresidenz gibt's im Nightflash

Tonight: Peyman Amins Gig in der Nachtresidenz Tonight: Peyman Amins Gig in der Nachtresidenz Tonight: Peyman Amins Gig in der Nachtresidenz Tonight Peyman Amins Gig in der Nachtresidenz 26 Fotos Im Focus unserer Scouts: Promi-Alarm in den Clubs Im Focus unserer Scouts: Promi-Alarm in den Clubs Im Focus unserer Scouts: Promi-Alarm in den Clubs Im Focus unserer Scouts Promi-Alarm in den Clubs 31 Fotos

Quelle: rpo