Musik und Kunst

Super hoch 5

Musik und Kunst: Super hoch 5 Musik und Kunst: Super hoch 5 Foto: Veranstalter

Super hoch 5? Was soll das sein und warum 5? Die Zahl 5 steht für Harmonie, für Vollständigkeit. „5“ ist die Basis für der im Rahmen der Düsseldorfer Kunstpunkte stattfindenden, dreitägigen Ausstellung in der Botschaft am Worringer Platz. Fünf Künstler verwandeln die Räumlichkeiten des ehemaligen Capitol-Theaters und der heutigen Botschaft am Worringer Platz in ein multimediales Kunstprojekt.

In den imposanten Räumen der Botschaft entsteht ein visuelles Gesamtkunstwerk, werden der Umgebung neue Aspekte abgerungen und durch ein interaktives Lichtkonzept der Raum sekündlich, aber nahezu unmerklich verändert. Möglich wird das durch ein völlig neues Lichtsystem mit dem Namen Curveled, mehr sei an dieser Stelle noch nicht verraten.

Stimmungen werden erzeugt, verändert und gemixt. Ein Raum in Bewegung, audiovisuell untermalt mit Methoden der verschiedenen Bereiche. DJs und Live-Musiker setzen die Atmosphäre des Raums neu um, bilden die Gefühle im Raum ab und sorgen für akustische Bewegungen. Zahlreiche Musiker aus Düsseldorf und dem Umland wie Henry Storch (Unique), Penelope (Royal Beat Club), Vibravoid, Frank Bauer, Gentle Spankin´, Jay-T, Christian Koch, Ganja-Guido (Picknickfreunde), Claas Reimer, Oliver van Lin (Groove a libre), Serge de Vries & Kai-Uwe Müller (La Casa Fiesta) unterstützen Super hoch 5 mit ihrer Musik, weben Klangteppiche und stellen Zusammenhänge her. Beginn ist am Freitag ab 19 Uhr.

Freitag

ab 19 Uhr Laudatio und Eröffnung ab 20 Uhr Musikprogramm mit Gentle Spankin´ live, Henry Storch, Homewreckers DJ-Set feat. Greg & Tobias Koth, Frank Bauer und Kai-Uwe Müller.

Samstag

ab 15 Uhr Ausstellung geöffnet ab 18 Uhr Musikprogramm mit Penelope, Vibravoid live, Jay-T, Oliver van Lin u.a.

Sonntag

ab 14 Uhr Ausstellung geöffnet; Musikprogramm mit Kaffee und Kuchen, Frank Bauer, Serge de Vries und Oliver van Lin

Super hoch 5 in der Botschaft am Worringer Platz vom 22. bis 24. August. Eintritt frei.

Quelle: rpo