Musikalische Delikatessen

Wiedereröffnung des JR-Clubs

Musikalische Delikatessen: Wiedereröffnung des JR-Clubs Musikalische Delikatessen: Wiedereröffnung des JR-Clubs Foto: JR-Club
Von |

Swing, Soul, Jazz und Pop – nach der Sommerpause macht der JR-Club am 8. Dezember wieder auf. Besitzer Robert Jansen (singt als Robert Jay) bietet dem Publikum stilvolles Ambiente und musikalische Delikatessen aus In- und Ausland.

Dunkler Holzboden, schwarze Ledersessel und gedämpftes Licht – die Einrichtung im 50er-Jahre-Stil ist sehr elegant gehalten. Auch musikalisch geht es geschmackvoll zu: Zur Wiedereröffnung begleitet Giovanni Pazzaglia Robert Jay am Klavier, während DJ Sascha für das passende Rahmenprogramm sorgt.

Jeden Freitag wird der Club seine Türen öffnen, außerdem sind Motto-Partys vorgesehen. Nächstes Highlight ist die Christmas Party am 22. Dezember.

Wiedereröffnung des JR-Clubs (Römerstraße 16), Freitag 8. Dezember, ab 22 Uhr, Eintritt 15 Euro

Quelle: rpo