#Crowdnaming - gib dem Kind einen Namen

Club Bahnhof Ehrenfeld braucht eure Hilfe

#Crowdnaming - gib dem Kind einen Namen: Club Bahnhof Ehrenfeld braucht eure Hilfe #Crowdnaming - gib dem Kind einen Namen: Club Bahnhof Ehrenfeld braucht eure Hilfe Foto: TONIGHT.de

Endlich geht es weiter - im Sommer 2014 konnte der "Club Bahnhof Ehrenfeld" (CBE) im Rahmen einer vielbeachteten Crowdfunding-Kampagne fast 28.000 Euro für den Ausbau der Ehrenfelder Location sammeln. Mit der Unterstützung zahlreicher lokaler Künstler, Freunde und Besucher des Clubs kann die Vergrößerung des CBE um einen weiteren Bahnhofsbogen realisiert werden, um mehr Raum für Kultur, mehr Raum für Partys und mehr Raum für Musik in Köln zu schaffen. Daumen hoch!

Gib dem Kind einen Namen

Jetzt geht's in den Endspurt - die abschließenden Bauarbeiten konnten aufgenommen werden. Das Opening findet am 11. April statt. Doch jetzt kommt ihr wieder ins Spiel: Nach der "Schwarmfinanzierung" folgt jetzt #Crowdnaming - der dritte Bogen der coolen Location braucht einen Namen. "Eine solche wichtige Entscheidung möchten wir nicht alleine treffen. Nachdem unsere Community den Ausbau durch das Crowdfunding überhaupt erst ermöglicht hat, möchten wir unsere Freunde jetzt auch in die Namensgebung miteinbeziehen", erläutert Mankel Brinkmann, einer der Betreiber des CBE.

Kopfnicker | Freitag, 25. April 2014 Kopfnicker | Freitag, 25. April 2014 Kopfnicker | Freitag, 25. April 2014 Kopfnicker // Fr 25.04.14 Club Bahnhof Ehrenfeld 65 Fotos Mittanzgelegenheit Karnevalsparty | Freitag, 28. Februar 2014 Mittanzgelegenheit Karnevalsparty | Freitag, 28. Februar 2014 Mittanzgelegenheit Karnevalsparty | Freitag, 28. Februar 2014 Mittanzgelegenheit Karnevalsparty // Fr 28.02.14 Club Bahnhof Ehrenfeld 79 Fotos Solar Elektro Sound | Donnerstag, 27. Februar 2014 Solar Elektro Sound | Donnerstag, 27. Februar 2014 Solar Elektro Sound | Donnerstag, 27. Februar 2014 Solar Elektro Sound // Do 27.02.14 Club Bahnhof Ehrenfeld 97 Fotos

Seit Freitag (30. Januar) können die Fans und Freunde des Clubs auf der extra eingerichteten Website www.cbe-cologne.de ihre Namensvorschläge einreichen. Die Aktion läuft insgesamt vier Wochen und natürlich gibt es auch wieder zahlreiche Dankeschöns für die Teilnehmer.

Alle Infos zur Aktion gibt's hier.

Über 22.000 Euro durch Crowdfunding: Club Bahnhof Ehrenfeld bekommt dank Fans einen dritten Bogen Über 22.000 Euro durch Crowdfunding Club Bahnhof Ehrenfeld bekommt dank Fans einen dritten Bogen Zum Artikel »

Was bringt die Teilnahme?

Neben Ruhm und Ehre (so lautet es auf der Website), soll eure Hilfe natürlich auch diesmal nicht ohne Gegenleistung erfolgen. Diese Preise gibt es zu gewinnen:

Die Namensgeber der besten 50 ausgewählten Vorschläge bekommen einen Platz auf der Gästeliste der "inoffiziellen" Eröffnungsfeier des dritten Bogens.

Die kreativen Köpfe hinter den Top 10 sind VIP-Gäste während des gesamten Eröffnungswochenendes.

Und der oder die Gewinnerin des Wettbewerbs kann sich über eine goldene Clubkarte freuen. Das bedeutet: lebenslang freier Eintritt im Club Bahnhof Ehrenfeld zu allen Veranstaltungen.

Also, teilnehmen lohnt sich - strengt eure Köpfchen an und macht mit!