Neue Disco eröffnet am 3. Oktober

Fun Arena – eine Kirmes zum Tanzen

Am 3. Oktober wird die Stadt um eine Baustelle ärmer: Die Fun Arena an der Adersstraße öffnet. "Wir wollen Partylokal Nummer eins in Düsseldorf werden", verkünden Eigentümer Christoph Müller und Geschäftsführer Umut Torbali. Die Chancen stehen gut. Denn es entsteht eine Diskothek, die in Sachen Abwechslung ihresgleichen sucht. „Das soll aussehen, als ob du direkt auf dem Kirmesplatz stehst“, erklärt Müller den Eingangsbereich der 1100 Quadratmeter, die zuletzt das La Rocca beherbergten.

Zur Eröffnung werden die Gäste über stilechte Bodenbleche an einer Kandisbude vorbeigehen, um auf zwei Etagen zu Schlager- und Fetenklassikern abzufeiern, gemeinsam mit Markus Becker „Das Rote Pferd“ aufzuzäumen oder mit Almklausi die EM-Hymne „Los geht’s“ anzustimmen.

Am Tag danach geht es mit der Eurodance-Legende Culture Beat weiter. Neben zwei Raucherräumen warten Themen-Nischen wie ein rustikales Oktoberfestzelt und eine karibische Cocktailbar. Fortuna- Fans dürften sich über eine rotweiße Fanecke freuen.

Das Partyprogramm wird bunt – von der Studentenparty am Montag bis zum Sonntagsschwof für ältere Semester. „Schickimicki wird es bei uns nicht geben“, versprechen die beiden Macher. Jeder Gast soll gleich behandelt werden, auf einen VIPBereich haben sie verzichtet. Über das Internet kann jedoch gratis ein Stehtisch reserviert werden.

TONIGHT: Fun Arena TONIGHT: Fun Arena TONIGHT: Fun Arena TONIGHT Fun Arena 5 Fotos : Palladium Tanzpalast : Palladium Tanzpalast : Palladium Tanzpalast Palladium Tanzpalast 10 Fotos

Quelle: rpo