Neue Eventreihe

Vier Partys, vier Farben: Ink im Stahlwerk

Neue Eventreihe: Vier Partys, vier Farben: Ink im Stahlwerk Neue Eventreihe: Vier Partys, vier Farben: Ink im Stahlwerk Foto: Veranstalter

Zu Zeiten vom Tor 3 oder dem Con-Sum lockte die Ronsdorfer Straße viele Fans von  elektronischer Musik nach Lierenfeld. Nachdem diese Clubs geschlossen hatten, passierte lange nichts. Jetzt will das Stahlwerk mit der neuen Eventreihe "Ink“ wieder an alte Zeiten anknüpfen. Los geht’s am 29. Oktober mit Frank Sonic an den Turntables.

Ink - the grand opening | Samstag, 29. Oktober 2011 Ink - the grand opening // Sa 29.10.11 Stahlwerk Mehr Infos » "Weg vom kommerziellen DJ-Hype und teuren Eintrittspreisen“ - das ist der Kerngedanke von Ink. Doch wird trotzdem viel geboten: vier verschiedene Ausgaben der Eventreihe verwandeln das Stahlwerk mit vier verschiedenen Farben in jeweils unterschiedliche Welten.

Viel mehr wird aber von den Machern im Vorfeld nicht verraten. Außer, dass es bunt, laut und visuell wird. Ihr dürft also gespannt sein. Als kleinen Vorgeschmack gibt es hier noch ein kleines Video:

Mehr Infos bekommt ihr auf der Facebook-Seite des Events.

Ink mit Frank Sonic im Stahlwerk (Düsseldorf, Ronsdorfer Str. 134) am Samstag, den 29. Oktober 2011 ab 23 Uhr. Eintritt bis 0 Uhr frei, danach 5 Euro.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!