Neue Location: Ufer 8

Sternennacht mit Michael Simon

Am 13. November: Sternennacht in den Rudas Studios Am 13. November: Sternennacht in den Rudas Studios Am 13. November: Sternennacht in den Rudas Studios Am 13. November Sternennacht in den Rudas Studios 12 Fotos Berlin, Hamburg, Frankfurt und seit neuestem auch Düsseldorf. Hier leuchten die Sterne ein klein bisschen heller als über dem Rest der Republik. Der Grund dafür ist die Partyreihe "Sternennacht", die im Oktober ihre Premiere in den Rudas Studios im Düsseldorfer Medienhafen feierte. Am Freitag lautet das Motto "Royal Flush" und es gibt kurzfristig einen Location-Wechsel. Die Party steigt nun im Ufer 8 in der Altstadt.

Schon die erste Sternennacht schlug kometenhaft ein und die Düsseldorfer Sternenanbeter können sich nun monatlich auf dieses Event mit ständig wechselndem Motto freuen. Bei "Black Jack" und "Roulette" können die Gäste ihre "Zocker-Qualitäten" austesten und sich mit erhöhtem Puls auf den Satz "rien ne va plus" freuen. Jeder Spieler erhält am Eingang Jetons und kann damit an den Tischen um einzelne Drinks, aber auch um ganze Flaschen Vodka, spielen.

Um den Dancefloor kümmern sich an diesem Abend Michael Simon und Micky Tiger. Michael Simon produzierte schon Clubhits & Remixe für Mary J. Blidge, Lil Kim und Phil Collins. In Deutschland sorgte er mit seine Produktionen für Ministry of Sound, Vendetta, Azuli, Milk & Sugar und Kontor für Aufsehen. 2001 erschien seine erste eigene Single "2 be love", die weltweit erfolgreich war.

Micky Tiger, der schon auf der letzten Sternennacht das Publikum begeisterte, wird auch an diesem Abend den Part des "Local Hero" übernehmen.

Sternennacht pres. "Royal Flush" im Ufer 8 (Düsseldorf, Rathausufer 8), am Freitag den 13. November, ab 23 Uhr, Eintritt 10 Euro.

Quelle: rpo