Neue Party im 3001

Everybody dance now

Neue Party im 3001: Everybody dance now Neue Party im 3001: Everybody dance now Foto: Cyburbia
Von |

Düsseldorf (dto). Die Nachtschwärmer sind es gewöhnt, im 3001 lange Partys zu feiern. Zu lauten Sounds muss in dem Hafenclub einfach jeder mittanzen. Und genau diese Erfahrung wurde zu dem Motto einer neuen Party: „Everybody dance now” steigt am 9. September zum ersten Mal. Auflegen werden die Residents Uli van Hüning, Stefan Hafner und Plastik Funk. Bei einer Party mit dem Anspruch „Everybody dance now“ können nur die Besten auflegen. Da liegt es nahe, DJs auszuwählen, welche die Partymeute im 3001 schon seit einiger Zeit kennen: die Residents Uli van Hüning, Stefan Hafner und Plastik Funk wissen genau, was die Besucher der Düsseldorfer Szenelocation brauchen. Mit einer großen Houseparty werden sie die Jungs und Mädels empfangen.

Uli van Hüning kommt aus Düsseldorf und hat es deswegen nicht weit ins 3001, wo er jeden Samstag rund 2.000 Partygäste zum Abtanzen bringt. Auch international ist er gefragt: Aus Spanien oder Dubai flattern Bookinganfragen ins Haus. Wie gewohnt bringt er am 9. September den Mainfloor zum Rocken. Stefan Hafner legt an diesem Abend seine Sounds auf dem Second Floor auf. Regelmäßig lässt er dort die Meute im „Club im Club“ zu älteren Discohits feiern.

Das japanisch-spanische DJ-Duo Plastik Funk besteht aus Mikio und Rafael. Die beiden touren durch die ganze Welt. Besonders beliebt sind sie in Clubs auf Ibiza, in Zürich, Wien, Chicago, Paris und natürlich in Düsseldorf. Plastik Funk hat große Nightclubbingerfahrung und lässt das 3001 bei vielen Partys daran teilhaben. Bei so einem bunten DJ-Lebenslauf, sind eigene Musikscheiben Pflicht. Ihre neue Single „Everybody dance now” präsentiert das Duo am 9. September im Hafenclub.

Everybody dance now im 3001, Samstag, 9. September, ab 23 Uhr, Eintritt: 5 Euro

Quelle: rpo