Neue Partyreihe

Some Are Magic: Steve Bug kommt ins 102

Neue Partyreihe: Some Are Magic: Steve Bug kommt ins 102 Neue Partyreihe: Some Are Magic: Steve Bug kommt ins 102 Foto: Veranstalter

So, liebe Clubber: Karneval haben wir alle gut hinter uns gebracht, jetzt kommen die nächsten großen Partys - wie etwas im 102. Am 19. März steht im Neusser Club kein Geringerer als Label-Chef und Top-DJ Steve Bug an den Turntables. Keine Frage, "Some are magic" - und Steve Bug gehört auf jeden Fall dazu.

Von ihm stammen der Mega-TechHouse Track "Loverboy", zahlreiche weitere Club-Hits und diverse Remixe für Josh Wink, Richie Hawtin und Sven Väth. Außerdem gehören Steve drei angesagte Labels (Poker Flat Recordings, Dessous & Audiomatique) und viel mehr müssen wir dazu auch gar nicht sagen, außer: Der Hamburger wird die Hütte garantiert rocken!

Zweiter Mann der magischen Nacht ist der Franzose D'Julz. Als Resident des berühmten Rex Club startete er Ende der 90er mit seiner eigenen Partyreihe "Bass Culture" durch, sein vor zwei Jahren gegründetes Label trägt den gleichen Namen. Treibende Beats sind hier garantiert.

Mit Arado, Oliver Klein und Wollion ist das LineUp komplett und wir sind sicher: Dem Sound dieser DJs kann sich kein 102-Gast entziehen.

Some are magic im 102, Samstag 19. März 2011, ab 22 Uhr, Eintritt 12 Euro

Quelle: rpo