Neues Menü im Pretty Vacant

Who killed Bambi?

Neues Menü im Pretty Vacant: Who killed Bambi? Neues Menü im Pretty Vacant: Who killed Bambi? Foto: Pretty Vacant

Das Pretty Vacant, erweitert seine Speisekarte: Die wohlschmeckenden Fish & Chips, werden um einen neonfarbenen Rehkitz-Schmorbraten ergänzt. „Who killed Bambi?“, heißt die Partyreihe aus Köln, die an jedem 4.Samstag im Monat, auch in Düsseldorf zu Tisch bittet.

Es bleibt britisch, denn der Bambipop, den die drei DJs kismet.elektrik, edda und matthi o. servieren schmeckt nach neuester englischer Küche: New Rave verspricht einen exstatischen Re(h)-Mix aus IndieSounds und dicken Bässen. Abgeschmeckt wird mit PostPunk, TrashPop und dreckigem DiskoKitsch. It sounds like: Handclaps & Cowbells, Scream & Shout, Krawall & Remmidemmi. Na dann guten Appetit!

Who killed Bambi? im Pretty Vacant am Samstag, den 27. Oktober ab 22 Uhr.

Quelle: rpo