Nicht verpassen1c

Kiesgrube mit Ricardo Villalobos

Nicht verpassen1c: Kiesgrube mit Ricardo Villalobos Nicht verpassen1c: Kiesgrube mit Ricardo Villalobos Foto: L*Étoile PR

Der Traum vieler Techno-Anhänger wird wahr. Am 30. August gibt es in der Neusser Kiesgrube „20 Jahre Techno- und Housegeschichte vereint in einem Set“ von DJ Ricardo Villalobos. Support bekommt er vom Tribehouse-Resident Binh sowie von den Lokalmatadoren Superlounge. Bei schlechtem Wetter wird im Loft Club gefeiert.

Der Erfolg DJ-Stars ist nicht schwer zu erklären. Ricardo lebt den 4/4-Beat und die Afterhour wie kaum ein anderer. Das bekommen auch seine Gäste zu spüren. Ein Set des Chilenen immer eine anders verlaufende und vorher nie feststehende Reise durch zwei Jahrzehnte elektronischer Musik. Seine Sets am Blauen See waren immer besondere Highlights genau wie sein Gastspiel auf der letztjährigen Tea Time. Nun ist der Tag endlich in greifbarer Nähe, an dem er die Tribehouse-Crowd in balearischem Ambiente auf eine seiner Reisen, mit Start und Ankunft in Neuss-Uedesheim, mitnimmt.

Für den Fall, dass Wettergott Petrus keine Lust auf die Kiesgrube hat, gibt es eine echte Location-Perle als Alternative: das vor wenigen Wochen eröffnete Loft (Büdericherstr. 26) liegt in unmittelbarer Nähe vom Tribehouse im Neusser Industriegebiet. Bei schlechtem Wetter beginnt die Veranstaltung dort um 16 Uhr.

Bei gutem Wetter können alle Feierwütigen den Club immer noch für sich entdecken. Im Anschluss an die Kiesgrube findet dort ab 22 Uhr die Afterhour statt.

Openair-Party in der Kiesgrube (Neuss, Am Blankenwasser) am Sonntag, 30. August 2009, 10-22 Uhr, Afterhour ab 22 Uhr im Loft Club, Eintritt 12 Euro, bei schlechtem Wetter steigt das Event ab 16 Uhr im Loft

Quelle: rpo