Night & Day Club

Tomcraft kommt ins Home14

Night & Day Club: Tomcraft kommt ins Home14 Night & Day Club: Tomcraft kommt ins Home14 Foto: Home14

Er ist aus der elektronischen Musikszene nicht mehr wegzudenken: Der Münchener DJ und Produzent Tomcraft gehört zu den Erfolgreichen der Branche. Davon kann sich auch die Düsseldorfer Crowd überzeugen – am 12. Mai kommt Tomcraft ins Home14. Ebenfalls an den Reglern steht Toni Rios von der Cocoon-Posse.

Bereits mit seinen ersten Releases „This Is No House“, „Unicum“ oder „Prosac“ Mitte der 90er machte Tomcraft sich in der House- und Techno-Szene einen Namen. „Loneliness“ verhalf ihm dann zum internationalen Durchbruch: Der Titel rockte wochenlang die Clubs, landete in den deutschen Top 10 und war auf Platz 1 der englischen Sales Charts.

Mittlerweile kann der Münchener auf drei Alben, zwei erfolgreiche Labels (Great Stuff Recordings und Craft Music), zahlreiche Singles und unzählige Remixe für Acts wie Depeche Mode, Pet Shop Boys oder den Simple Minds zurückblicken.

Toni Rios ist ebenfalls kein unbeschriebenes Blatt – zählt er doch zu den bekanntesten DJs der Frankfurter Technoszene. Seit Beginn seiner Karriere eng mit Cocoon-Chef Sven Väth verbunden, wurde der legendäre Club Omen zum Sprungbrett seiner Karriere. Hier war Rios Resident bis zur Schließung 1998. Heute legt er im Cocoon auf, reist mit seinen Sets rund um den Globus oder steht im Studio: Gerade hat Rios zusammen mit Martin Eyerer die Single „Liberacion“ veröffentlicht.

Ante Perry, der demnächst seine neue Platte auf Systematic veröffentlichen wird, sowie Benjamin Sanker, Daniel Sampaa und Gastgeber Alexander Bongart machen das LineUp komplett.

Night & Day Club for Electronic Music im Home14, Samstag 12. Mai, ab 22 Uhr, Eintritt 10 Euro (Afterhour ab 6 Uhr, Eintritt 7,50 Euro)

Quelle: rpo