Noch schnell bewerben

Beste Nachwuchsband Düsseldorfs gesucht

Noch schnell bewerben: Beste Nachwuchsband Düsseldorfs gesucht Noch schnell bewerben: Beste Nachwuchsband Düsseldorfs gesucht Foto: JAB
Von |

Düsseldorf (dto). Schon zum zehnten Mal sucht die Junge Aktionsbühne die beste Nachwuchsband aus Düsseldorf. Beim „CityBeats Newcomer-Wettbewerb 2006“ können sich junge Musiker Anfang Dezember präsentieren und erhalten die Chance, Tonstudioaufnahmen und weitere Fördermaßnahmen zu gewinnen. Bewerbungsschluss ist der 30. September. Mittlerweile ist der „CityBeats Newcomer-Wettbewerb 2006“ ein renommierter Band-Contest im Großraum Düsseldorf. Seit zehn Jahren werden neue Bands von der Jungen Aktionsbühne (JAB) gefördert. Und auch dieses Jahr werden die besten Nachwuchskünstler aus den Bereichen Pop, Rock, HipHop oder Elektronik gesucht. JAB legt weiter darauf Wert, dass sich nur „echte“ Musiker mit selbst komponierten Stücken aus der Region bewerben sollen. Coverbands oder Karaoke-Sänger sind nicht gern gesehen.

Anfang Dezember können sich dann vier Finalisten beweisen, die eine prominente Fachjury aus den Bewerbungen ermittelt. Mit einem 30-minütigen Live-Auftritt treten die Künstler gegeneinander an und hoffen, zur besten Band Düsseldorfs gewählt zu werden. Denn dann winkt ihnen ein „Karriereanschub“. Geldpreise von insgesamt 4.000 Euro, Tonstudioaufnahmen und andere Fördermaßnahmen der JAB und des Kulturamtes können gewonnen werden.

Die Bewerber sollten bereits über ein wenig Studio- und Bühnenerfahrung verfügen, das Gründungsjahr sollte nicht mehr als fünf Jahre zurückliegen und der Altersdurchschnitt die 30 Jahre nicht übersteigen. Alle Anmeldungen müssen mit einer CD, auf der mindestens zwei Lieder sind (das beste Stück als erstes), Bandinformationen und Fotos bis zum 30. September geschickt werden an: JAB im Haus der Jugend, z.Hd. Sabine Fleischer, Lacombletstraße 10, 40239 Düsseldorf.

Quelle: rpo