NOH-Club in der Nachtresi

Bunte Bilderwelt an Halloween

NOH-Club in der Nachtresi: Bunte Bilderwelt an Halloween NOH-Club in der Nachtresi: Bunte Bilderwelt an Halloween Foto: NOH-Club
Von |

"Alle Jahre wieder..." feiert der NOH-Club Halloween in der Nachtresidenz. Statt schwarzgrauer Geisterkulisse erleben Partygäste jedoch eine bunte Bilderwelt im klassischen NOH-Gewand. Dazu steuert Afroditte ihre brandneue Show bei. Für musikalische Akzente sorgt ein DJ-Team rund um "Plattenguru" Ignace.

Doch wird es am Vorabend zu Allerheiligen nicht nur das gewohnt bunte NOH-Spektakel geben. Die Empore des Kuppelsaals und der obere Club werden in eine geheimnisvolle Spielwiese verwandelt, zu deren Einlass Gäste eine Augenmaske tragen müssen. Diese werden im ehemaligen Kino kostenlos verteilt. Durch die Maske wird die Identität der Partygäste verschleiert und niemand weiß genau, wer grade neben einem feiert.

Wer auf der DJ-Bühne stehen wird, ist dagegen kein Geheimnis. DJ Ignace, auch „Vodoo der Turntables“ genannt, gewann mit seiner DJ-Technik und Show diverse Auszeichnungen. Dazu mixt und spielt er unter anderem für Musik-Grüßen wie MC Solaar, P. Diddy und Prince. Für endlosen Ohrenschmaus in den verschiedenen Areas sorgen: Der als DJ und Produzent weltweit bekannte Kurd Maverick, DJ Wilfried, Issan, Tsiano Merra, Incognito, Dennis Hurwitz, Sandrino, Tom Kara und Zappi.

Ein weiteres Highlight auf der NOH-Bühne: Mel Gaynor von den Simple Minds, der als einer der besten Drummer der Welt gilt, präsentiert in dieser Nacht erstmalig in Deutschland sein Soloprojekt.

NOH Halloween in der Nachtresidenz am Mittwoch, den 31. Oktober ab 22 Uhr; Eintritt 10 Euro.

Quelle: rpo