Neuer Elektro-Club in der Altstadt

Dieses "Baby" müsst ihr kennenlernen

Neuer Elektro-Club in der Altstadt: Dieses "Baby" müsst ihr kennenlernen Neuer Elektro-Club in der Altstadt: Dieses "Baby" müsst ihr kennenlernen Foto: TONIGHT.de/Idajet Bogdani

Die Tür blitzt, ist schwer und dick - und hinter ihr gab's am Donnerstagabend laute Beats, leckere Drinks und Blicke der Begeisterung: Mit einer großen Party feierten geladene Gäste das Opening von "Oh Baby Anna" in der Düsseldorfer Altstadt.

Es ist ein bekanntes Phänomen, dass man beim Verlassen einer Bar nach einem guten Abend manchmal nicht mehr weiß, wo genau man ist. Gastronom Walid El Sheikh will, dass die Gäste seines neuen alten "Babys" (ehemalige Anaconda Lounge) schon beim Betreten vergessen, wo sie sich befinden. Verspiegelte Wände, glitzernde Kachelelemente an der Decke - der Kunst-Liebhaber hat sich bei der Gestaltung der Bar von der Art-Deco-Stilrichtung inspirieren lassen. El Sheikh sagt: "Unser Ziel war es, ein begehbares Kunstwerk zu schaffen, das den Gast radikal betört, auf allen Ebenen."

Pre-Opening "Oh Baby Anna" | Donnerstag, 2. November 2017 Pre-Opening "Oh Baby Anna" // Do 02.11.17 Oh Baby Anna 60 Fotos

Ein echter Hingucker: 10 Meter langer Tresen

Die ehemalige Anaconda Lounge ist erwachsener geworden. Modern. Stylisch. Und dann irgendwie doch so schön gleich, denn viele alt bekannte Barkeeper standen beim Opening hinter der langen Theke, mixten Drinks und wirkten sichtlich glücklich, dass es jetzt endlich wieder losgehen kann. Wie auch im Sir Walter oder der Elephant Bar ist der Tresen ein echter Hingucker. Dieser kommt als schwebender, 10 Meter langer schlammfarbener Marmorblock mit einer ebenfalls schwebenden Flaschenrückwand daher.

Die Gäste, darunter unter anderem Christiane Oxenfort (Intendantin des Düsseldorf-Festival) und Barbara Oxenfort (Gastronomin), Yomaro-Gründer Matthias Rombey, Fotograf und Partyveranstalter Frank Dursthoff und das "alte Anconda-DJ-Team", waren mehr als begeistert und gratulierten El Sheik zu seinem neuen Werk.

Oh Baby Anna (image/jpeg) Auch in Sachen Drinks ist die "Anaconda" erwachsener geworden...

Und auch musikalischen setzt der Gastronom noch einen drauf und hat den Club mit modernster Technik ausgestattet. Hier gilt: "Von Düsseldorf für Düsseldorf": Wie bereits in der Anaconda Lounge sorgen am Wochenende lokale Düsseldorfer DJ-Größen an den Decks und feiern zu Elektro-Beats zusammen mit euch durch die Nacht. Wir freuen uns drauf ;-).

Öffnungszeiten: Jeden Freitag und Samstag, sowie vor Feiertagen ab 19.30 Uhr, Eintritt ab 21.30 Uhr 5 Euro.