Pokerturnier und Party

Las Vegas lässt grüßen

Pokerturnier und Party: Las Vegas lässt grüßen Pokerturnier und Party: Las Vegas lässt grüßen Foto: NOH-Club.com

Zocken für einen Trip über den großen Teich: Wer im Pokern die Nase vorn hat, sollte sich den 19. Januar vormerken. Denn dann verwandelt sich das 3001 in ein Casino. Zuerst wird um eine Reise nach Las Vegas gespielt, dann ordentlich gefeiert. Gleich sieben DJs sorgen für royale Feierstimmung im Hafenclub.

Ein Ass im Ärmel ist keine schlechte Vorraussetzung, wenn das Onlineportal wirsindpoker.de ab 11 Uhr zu den ersten WSP Open ins 3001 lädt. Hier spielen die Gewinner aus den Qualifikationsrunden (auf der Homepage www.wirsindpoker.de erfahrt Ihr noch ausstehende Termine) um die Teilnahme am großen Finale.

Ab 19 Uhr wird es richtig ernst: Wer das beste Blatt auf der Hand hat, gewinnt ein Ticket für die Weltmeisterschaft der Pokerspieler in Las Vegas – dort locken 4 Millionen Dollar Preisgeld.

Nach der Siegerehrung startet die große Party: Auf dem Mainfloor treten Kaiydo Garcia, Gian aka Kurd Maverick, Incognito, Issan und Uli van Hüning aufs Gaspedal, um alle Spielfreudigen und Nachtschwärmer auf die Tanzfläche zu locken. Auch im Club geht mit Tsiano Merra und Trudio die Post ab.

Viva Las Vegas im 3001, Samstag 19. Januar, Turnier ab 11 Uhr, Eintritt frei, Party ab 23 Uhr, AK 9 Euro

Quelle: rpo