Publikumspreis für Silvesterparty

Sensation erhält LEA-Award

Publikumspreis für Silvesterparty: Sensation erhält LEA-Award Publikumspreis für Silvesterparty: Sensation erhält LEA-Award Foto: Public Address

33.000 feierten Silvester in der der LTU Arena. Nun wurde die Sensation mit dem Live Entertainment Award (LEA) - Deutschlands bedeutendstem Preis der Entertainment-Branche – ausgezeichnet. Die "weiße Feier" bekam am Donnerstag in der Hamburger Color Line Arena den Publikumspreis in der Kategorie „New Style Event“.

Der Bereich „New Style Event“ berücksichtigt trendgerichtete Veranstaltungskonzepte mit einem Mix von aktueller Musik, Sport und Fashion. In dem Votum, an dem sich Party- und Konzertgänger beteiligen konnten, setzte sich das Dance-Spektakel mit großem Vorsprung vor Events anderer Musik-Styles wie die MTV Hip-Hop Open durch.

Seit 2006 wird der LEA jährlich an herausragende Macher des Veranstaltungssektors vergeben. Durchgeführt wird der Live Entertainment Award vom Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft, dem Verband der Deutschen Konzertdirektionen und dem Branchenmagazin „musikmarkt LIVE!“.

Knapp 700 Veranstaltungen haben die LEA-Juroren im Jahr 2008 besucht und bewertet. Das Spektrum reichte vom Popkonzert, Musical, Klassik-Event und Family Entertainment über Shows, Comedy-, Kabarett- und Magieprogramme sowie Kleinkunstdarbietungen bis hin zu neuartigen Lifestyle-Events. Unter die Lupe nahmen die renommierten Fach- und Rundfunkjournalisten neben der künstlerischen Performance die technischen und atmosphärischen Details einer Produktion, die Eignung und Qualität der Location, Werbung und Medienpromotion, das Publikumsecho und die Rahmenbedingungen des Events.

In Empfang genommen wurde der Preis von Brenda Munsterman von Sensation-Veranstalter ID&T, sowie einem Vertreter der Cyburbia Medien GmbH, der Agentur, die seit 2 Jahren für die gesamte PR- und Marketingstrategie verantwortlich ist.

Quelle: rpo