Rheingoldsaal

Liga Elektronika Extra

Rheingoldsaal: Liga Elektronika Extra Rheingoldsaal: Liga Elektronika Extra Foto: L*ÉTOILE PR

Die Partyreihe Liga Elektronika hält feinste musikalische Delikatessen bereit. Im Rheingoldsaal beschallen die DJs Ricardo Villalobos, Cess und Herbert Boese die Mainarea, während im zweiten Saal die Plattenjongleure Ingo Boss, ALI.IS und kriZe für den elektronischen Sound sorgen.

Der chilenische Wahlberliner Ricardo Villalobos bringt seine Musik schon seit über zehn Jahren erfolgreich unter die Leute und spielt in Clubs auf der ganzen Welt. Er ist bekannt für seine energetischen Marathon-Sets und versetzt seine Fans weltweit mit mimimalen Sets in Ekstase, sondern hat sich auch mit Produktionen auf Labels wie Perlon oder Playhouse eine feste Fanbase erarbeitet. Aktuelle feiert er mit der von ihm gemixten 36. Ausgabe der „Fabric“-Compilation Erfolge.

Cess ist ein alter Liga Elektronika-Hase und pendelt regelmäßig zwischen Istanbul und Düsseldorf. Cocoon-Label-Artist Ingo Boss blickt inzwischen ebenfalls auf zehn Jahre Club-Erfahrung zurück. Sein Spezialgebiet liegt im Minimal/Tech-House-Bereich. Der Düsseldorfer Herbert Boese kann Größen wie WestBam, Loco Dice und Moguai zu seinen Bewunderern zählen. Mit seinem eigenen Label Jaktronik hat er sich und seiner Musik eine sichere Basis geschaffen. ALI.IS ist einer der Veranstalter der Südpol-Eventreihe in Würzburg und weiß, wie man ausgiebig feiert. Mit dem Stuttgarter kriZe ist das Line-Up komplett.

Liga Elektronika „Extra“ im Rheingoldsaal am Freitag, den 9. November ab 22 Uhr; Eintritt: 12 Euro.

Quelle: rpo