Speisen ganz in Weiß - do it again!

Weitere "Dîner en Blanc"-Events in Neuss und Rheydt

Speisen ganz in Weiß - do it again!: Weitere "Dîner en Blanc"-Events in Neuss und Rheydt Speisen ganz in Weiß - do it again!: Weitere "Dîner en Blanc"-Events in Neuss und Rheydt Foto: TONIGHT.de/Wassim Khoury
Von |

Diner En Blanc | Samstag, 6. Juli 2013 Diner En Blanc | Samstag, 6. Juli 2013 Diner En Blanc | Samstag, 6. Juli 2013 Diner En Blanc // Sa 06.07.13 Geheim 221 Fotos Kurzlebige Trends gibt es wie Sand am Meer. Einer, der sich nun aber schon seit Jahren hält und immer mehr Städte begeistert, ist das gemeinsame Speisen ganz in Weiß an einem vorher unbekannten Ort. Warum? Ganz klar: Weil ein "Dîner en Blanc" unvergleichlich schön ist. In Düsseldorf traf man sich gerade erst wieder zum gemeinsamen Diner im Freien – in Neuss und Rheydt stehen nun die nächsten Gelegenheiten an.

Zum Hintergrund des "Dîner en Blanc"

Vor etwa 25 Jahren lud ein gewisser Francois Pasquier zur privaten Gartenparty ein – der Garten war in kürzester Zeit überfüllt und so entschied sich der Franzose spontan dazu, die Party in den nahegelegenen Bois de Bolougne zu verlegen. Und entfachte damit den Trend: In den nächsten Jahren verabredete man sich jeden Juni, um gemeinsam an einem polizeilich nicht angemeldeten, bis kurz vorher geheim gehaltenen Ort in Paris zusammen zu dinieren. Einzige Voraussetzung: Weiße Kleidung von Kopf bis Fuß. Auch heute noch trifft man sich in Paris zum "Dîner en Blanc" – an grandiosen Orten wie vor dem Eifelturm oder am Fuß des Louvre.

Aber auch die "Location" des diesjährigen "Dîner en Blanc" an der Düsseldorfer Rheinpromenade war einfach nur malerisch schön. Die Gäste in Weiß strahlten hier mit der Sonne um die Wette und genossen den Sonnenuntergang direkt am Rhein mit Blick auf die Düsseldorfer "Skyline":

diner en blanc düsseldorf 2013 (image/jpeg)

Zwei weitere Termine: in Neuss und Mönchengladbach-Rheydt

Am 13. Juli in Neuss

In Neuss traf man sich im letzten Jahr zum ersten Mal zum "Dîner en Blanc" – weil das so schön war, versammeln sich auch in diesem Jahr wieder viele, viele weiß gekleidete Gäste, um Teil des zweiten "Dîner en Blanc" zu sein. Ein dickes Kreuz im Kalender könnt ihr euch am 13. Juli machen! Treffpunkt ist um 18.30 Uhr am Zollhafen an der Hammer Landstraße/Batteriestraßen. Von hier aus geht’s mit Sack und Pack zum geheimen Ort. Dieser wird zur selben Uhrzeit auch bei Facebook bekannt gegeben.

Wir groß das "Dîner en Blanc" bereits in Paris geworden ist, seht ihr in diesem Fernweh-bereitenden Video:

Am 7. September in Rheydt

Ganz frisch dabei ist in diesem Jahr auch Mönchengladbach. Im Stadtteil Rheydt wird am 7. September zum allerersten Mal ein "Dîner en Blanc" stattfinden. Das Prinzip ist auch hier das gleiche – wer dabei sein will (und das wollen doch hoffentlich ganz viele), kommt am 7. September zum Treffpunkt an der Werner-Gilles-Straße/Ecke Brucknerallee. Von hier aus geht’s dann zum geheimen Ort, der am Abend selbst hier bekannt gegeben wird. Da das Wetter im September nicht immer macht, was es soll, wird bei schlechten Wettervorhersagen alles um genau eine Woche nach hinten verschoben.

Diner en Blanc Neuss  | Samstag, 21. Juli 2012 Diner en Blanc Neuss  | Samstag, 21. Juli 2012 Diner en Blanc Neuss  | Samstag, 21. Juli 2012 Diner en Blanc Neuss // Sa 21.07.12 Geheim ;-) 135 Fotos Diner en Blanc | Samstag, 30. Juni 2012 Diner en Blanc | Samstag, 30. Juni 2012 Diner en Blanc | Samstag, 30. Juni 2012 Diner en Blanc // Sa 30.06.12 Geheim 215 Fotos Diner En Blanc | Samstag, 20. August 2011 Diner En Blanc | Samstag, 20. August 2011 Diner En Blanc | Samstag, 20. August 2011 Diner En Blanc // Sa 20.08.11 Geheim 120 Fotos

Packliste für "Dîner en Blanc"-Neulinge

• Vom Scheitel bis zur Sohle in Weiß gekleidet erscheinen
• Ein Tisch und eine weiße Tischdecke, die den Tisch komplett abdeckt
• Zwei Stühle oder Hocker
• Einen Kerzenständer mit weißen Kerzen
• Tischdekoration
• Kaltes Drei-Gänge-Menü (Vorspeise, Hauptspeise, Nachtisch)
• Wein, Wasser, etc.
• Weiße Porzellanteller, Besteck und Gläser (kein Einweg!!!)
• Tupperdosen sind zur Aufbewahrung und zum Transport der Speisen erlaubt
• Je Teilnehmer eine weiße Stoffserviette (zum Winken)
• Je Teilnehmer eine Wunderkerze, die gemeinsam zum Abschluss abgebrannt wird
• Aschenbecher, falls nötig
• Eine Mülltüte für evtl. anfallenden Müll (Farbe egal ;-))
• Der genaue Ort des "Dîner en Blanc“ wird erst kurzfristig bekanntgegeben


Und das WICHTIGSTE: Müll liegen lassen passt nicht zum "Dîner en Blanc" und wird mit tiefster Verachtung bestraft.