Stars und Sternchen hautnah

Exklusive Promi-Bilder aus der Nachtresidenz

Das Düsseldorfer Nachtleben zieht zahlreiche Stars und Sternchen an. Dabei steht ein Club besonders hoch im Kurs: die Nachtresidenz an der Bahnstraße. Wir konnten einen Blick ins exklusive "Promi-Fotoalbum" der Location werfen und zeigen Euch die Schnappschüsse von Gästen wie Til Schweiger, Eva Padberg und Boy George.

Wenn Promis sich in der Resi ankündigen, hat einer besonders viel zu tun: Clubmanager Tom Rameil kümmert sich um die bekannten Gäste und sorgt für einen reibungslosen Ablauf bei den Events. Für uns hat er etwas aus dem Nähkästchen geplaudert.

Warum kommen Deiner Meinung nach so viele Promis gerne in die Resi? Tom Rameil: Es könnte daran liegen, dass man bei uns auch als Prominenter recht ungestört feiern kann. Die wenigsten werden direkt angesprochen - auch wenn sie durch die Location gehen. Wer gar nicht erkannt werden möchte, bucht einfach ein ruhiges, abgeschiedenes Plätzchen und kann sich seiner Privatsphäre sicher sein.

Gab es schon mal spezielle Wünsche der prominenten Gäste? Tom Rameil: Eigentlich nicht - da sind manchmal die einfachen Gäste viel anspruchsvoller. Die meisten Promis wollen einfach nur nicht vor die Kamera. Diesen Wunsch akzeptieren wir.

Gab es einen Star, der Dich am meisten überrascht hat? Tom Rameil: Brigitte Nielson war Ende 2008 mit ihrem Mann bei uns zu Gast. Die war schon wirklich taff und vollkommen unkompliziert. Hat gerne für Fotos mit ein paar Gästen posiert und außer einer Diet-Coke keine Wünsche. Da war nichts von Hollywood-Diva oder irgendwelchen Star-Allüren zu spüren.

Exklusive Fotos: Promis feiern in der Resi Exklusive Fotos: Promis feiern in der Resi Exklusive Fotos: Promis feiern in der Resi Exklusive Fotos Promis feiern in der Resi 25 Fotos Im Focus unserer Scouts: Promi-Alarm in den Clubs Im Focus unserer Scouts: Promi-Alarm in den Clubs Im Focus unserer Scouts: Promi-Alarm in den Clubs Im Focus unserer Scouts Promi-Alarm in den Clubs 31 Fotos

Quelle: rpo