Szene-Party in den Rudas Studios

Kalte Früchtchen für Mariella Ahrens & Mola Adebisi

In den Rudas Studios: Szene-Party mit Mariella Ahrens & Mola Adebisi In den Rudas Studios: Szene-Party mit Mariella Ahrens & Mola Adebisi In den Rudas Studios: Szene-Party mit Mariella Ahrens & Mola Adebisi In den Rudas Studios Szene-Party mit Mariella Ahrens & Mola Adebisi 32 Fotos "Limone oder lieber Brombeere? Oder einfach beides?" fragte sich nicht nur Schauspielerin Mariella Ahrens bei der "B2 Night" in den Düsseldorfer Rudas Studios. Auch Moderator Mola Adebisi und weitere Stars und Sternchen stellten sich der Aufgabe eines Getränkeherstellers. Zum Glück hatte dieser vorgesorgt: Passend zu den Geschmacks-Richtungen gab's eine Fashion-Show in den entsprechenden Farben und jede Menge eisgekühlte Drinks zum "Testen".

Doch der Reihe nach: Pünktlich um 20 Uhr öffneten sich die Pforten der Hafen-Location. Mit diversen Köstlichkeiten und Getränken stimmten sich die Gäste auf den Abend ein, dazu servierte DJ Miro die passenden Klänge. Auch der ein oder andere Promi ließ sich beim "Warm-Up" blicken: So konnte man Düsseldorfs Society-Lady Gisela Muth samt Ehemann, Moderator Mola Adebisi und Schauspieler Mischa File ("Die Kommissare") zwischen Häppchen und Drinks sichten.

Bei der Fashion-Show des Berliner Designer-Duos Scherer González drehte sich dann (fast) alles um Brombeeren und Limonen: Erst noch lässig in Jeans und schwarzem Oberteil erschien Schauspielerin Mariella Ahrens dann in einem lilafarbenem Kleid auf der Bühne und gab den Laufsteg frei.

Traumhafte Roben, avantgardistische Outfits und in den Händen der Models (darunter GNTM-Kandidatin Micaela Schäfer) das neue Szenegetränk - hier gab's für jeden etwas zu gucken. Nach einer halben Stunde und viel Applaus für die Designer war die Show vorbei: DJ Chrissi D! drehte die Regler richtig auf und im Nu füllte sich die Tanzfläche. Party stand jetzt für Mola und Co. auf dem Programm.

Und der Sieger des Getränke-Tests? Wir tippen fairerweise mal auf ein "Unentschieden" ...

Alle Bilder von der Party gibt's im Nightflash.

Quelle: rpo