Tanz in den Mai

La Fleur bringt Hauptstadt-Beats in die Kunstbar

Tanz in den Mai: La Fleur bringt Hauptstadt-Beats in die Kunstbar Tanz in den Mai: La Fleur bringt Hauptstadt-Beats in die Kunstbar Foto: Watergate

Zum Tanz in den Mai bemühen sich die Clubs und Bars im ganzen Land alljährlich um das beste Line-Up für ihre jeweiligen Partys. Die Kunstbar in Köln holt mit La Fleur aus dem Watergate in Berlin einen musikalischen Leckerbissen aus der Hauptstadt in die Domstadt.

Watergate 16 Release Tour mit La Fleur | Mittwoch, 30. April 2014 Watergate 16 Release Tour mit La Fleur // Mi 30.04.14 Kunstbar Mehr Infos » Die schwedische Künstlerin stellt dann ihre Watergate Compilation vor, die Ende Mai erscheint. Es ist die 16. Platte vom hauseigenen Label und knüpft nahtlos an die Qualität der vorangegangenen Compilations etwa von Mathias Kaden, Solomun, Ruede Hagelstein oder Tiefschwarz an. In der Kunstbar erwartet die Partycrew sowohl klassische als auch futuristische Beats aus dem Deep House- und Techno-Genre. Hier bleibt niemand ruhig in der Ecke stehen.

Kunstbar - Köln Bar Kunstbar Mehr Infos » Doch wer verbirgt sich hinter der Künstlerin La Fleur? Eigentlich ist die Schwedin ausgebildete Apothekerin. Kaum vorstellbar, wenn sie die Floors weltweit zum Beben bringt. So spielte La Fleur bereits 2010 im Watergate, beim Zoo Project in Ibiza und bei P. Diddy’s Afterhours in Miami. Eine Globetrotterin, die sich selbst als jemand bezeichnet, der gerne "outside the box" denkt.

Mittlerweile wohnt und lebt sie in Berlin, weil sie sich dort am ehesten musikalisch weiterentwickeln könne und ihre Inspiration in der Hauptstadt am größten sei. Ein Leben als Apothekerin kann sie sich beim besten Willen nicht mehr vorstellen. "Vielleicht wenn ich 60 bin", sagt sie schmunzelnd. Wir finden: Die Plattenteller stehen ihr deutlich besser zu Gesicht.