The Source of light in Amsterdam

Packt das „Sensation“-Fieber auch Düsseldorf?

The Source of light in Amsterdam: Packt das „Sensation“-Fieber auch Düsseldorf? The Source of light in Amsterdam: Packt das „Sensation“-Fieber auch Düsseldorf? Foto: Sensation

Am vergangenen Samstag fiel in Amsterdam der Startschuss zur neuen „Sensation“-Show „The Source of light“, die aus der niederländischen Heimat ihre Welttournee startet und am 13. Oktober einen Zwischenstopp in der Düsseldorfer Esprit Arena einlegt.

Mega-Event in Amsterdam: Sensation 2012: The Source of light Mega-Event in Amsterdam: Sensation 2012: The Source of light Mega-Event in Amsterdam: Sensation 2012: The Source of light Mega-Event in Amsterdam Sensation 2012: The Source of light 10 Fotos Die „Sensation“ ist innerhalb eines Jahrzehnts zur größten Tanzveranstaltung - oder wie sie die Veranstalter selbst nennen „World’s leading Dance Event“ - gereift. Die Erfolgsstory hat im Jahr 2000 in Amsterdam angefangen, wo sie von 2002 bis 2005 unter dem Namen „Sensation White“ fortgesetzt wurde. Bei den ersten beiden „Sensation“-Events war der Dresscode noch beliebig, seit 2002 darf nur das Security Personal andere Farben tragen. Im Jahr 2008 wurde die Mega-Party erneut ins einfache „Sensation“ umbenannt und hat sich auf den weiten Weg gemacht, um feierfreudige Fans mit elektronischer Musik rund um den Globus zu begeistern – in mittlerweile 18 Ländern auf vier Kontinenten.

Am Samstag in der Esprit Arena: "Sensation" kommt zurück nach Düsseldorf! Am Samstag in der Esprit Arena "Sensation" kommt zurück nach Düsseldorf! Zum Artikel » Wer einmal von „Sensation“-Fieber gepackt wird, wird es nur schwer wieder los. Und die Niederländer lieben ihre weißen Events ganz besonders. So war die Amsterdam Arena in kürzester Zeit ausverkauft und die 40.000 Tickets innerhalb eines Tages vergriffen. Ab dem zweiten Tag waren lediglich Komplett-Pakete noch zu haben, die vor allem im Ausland sehr beliebt sind. So reisten Gäste selbst aus Argentinien oder Brasilien an, um beim „Heimspiel“ der Sensation dabei zu sein. Und natürlich waren auch viele Deutsche vor Ort, wie man überall hörte.

Wohlfühlfaktor bei der "Sensation"

Die „Sensation“ ist eines dieser Events, wo sich auch Fremde gleich wohl fühlen. Vielleicht liegt es an der einheitlichen Farbe der Kleidung, vielleicht am Gefühl ein Teil von etwas besonderem zu sein, vielleicht liegt es aber auch an den aufgeschlossenen Holländern.

Sensation - Der Aufbau | Mittwoch, 10. Oktober 2012 Sensation - Der Aufbau | Mittwoch, 10. Oktober 2012 Sensation - Der Aufbau | Mittwoch, 10. Oktober 2012 Sensation - Der Aufbau // Mi 10.10.12 Merkur Spiel-Arena 43 Fotos  Sensation 2012 Pressekonferenz | Dienstag, 22. Mai 2012 Sensation 2012 Pressekonferenz | Dienstag, 22. Mai 2012 Sensation 2012 Pressekonferenz | Dienstag, 22. Mai 2012 Sensation 2012 Pressekonferenz // Di 22.05.12 Merkur Spiel-Arena 52 Fotos  Sensation - Celebrate Life | Freitag, 31. Dezember 2010 Sensation - Celebrate Life | Freitag, 31. Dezember 2010 Sensation - Celebrate Life | Freitag, 31. Dezember 2010 Sensation - Celebrate Life // Fr 31.12.10 Merkur Spiel-Arena 175 Fotos 

Denn wer am Tag der „Sensation“ durch die Innenstadt von Amsterdam lief, hörte an jeder Ecke wie über die Sensation gesprochen wurde. Meist auf Englisch. Unzählige Passanten liefen bereits um 15 Uhr ganz in weiß gekleidet durch das sonnige Zentrum der Millionenstadt und sorgten in größeren Gruppen für Aufsehen. Wettergott Petrus war am „Sensation“-Tag gut aufgelegt und so schlenderten tausende durch die vollen Einkaufsstraßen. Die Einheimischen, die tatsächlich noch nichts von der „Sensation“ mitbekommen hatten und fragend auf die in der Sonne strahlenden Personengruppen blickten, wurden schnell von anderen Passanten aufgeklärt. Wahrscheinlich wurde am Samstag in Amsterdam kein Wort so oft ausgesprochen wie „Sensation“.

Visuelle Highlights bei „The Source of light“

Sensation - Wicked Wonderland | Donnerstag, 31. Dezember 2009 Sensation - Wicked Wonderland | Donnerstag, 31. Dezember 2009 Sensation - Wicked Wonderland | Donnerstag, 31. Dezember 2009 Sensation - Wicked Wonderland // Do 31.12.09 Merkur Spiel-Arena 164 Fotos Um 21 Uhr war Einlass in die Arena und um 22.40 gab es mit dem Startschuss der Party einen ersten Höhepunkt des Mega-Events. Im stündlichen bis eineinhalbstündlichen Takt folgten bei der neuen Show „The Source of light“ diverse visuelle Highlights, die mittlerweile genauso zur „Sensation“ gehören, wie das weiße Outfit aller Gäste. Lasershows, Pyrotechnik, Video-Animationen, spektakuläre DJ-Wechsel – aus dem „Dance Event“ ist in den letzten Jahren eine regelrechte „Dance Show“ geworden, wo von 23 bis 4 Uhr nur wenige Lücken auf der Tanzfläche des Innenraums zu sehen waren. Und die hartgesottenen Nachtschwärmer, die auch den letzten DJ nicht verpassen wollten, tanzten sogar bis um 6 Uhr morgens durch.

Sensation | Mittwoch, 31. Dezember 2008 Sensation | Mittwoch, 31. Dezember 2008 Sensation | Mittwoch, 31. Dezember 2008 Sensation // Mi 31.12.08 LTU Arena 132 Fotos Ob das „Sensation“-Fieber auch die Düsseldorfer packen wird, zeigt sich am 13. Oktober, wenn die Veranstaltung zum fünften die Esprit Arena (bzw. LTU Arena) in eine weiße Partylandschaft verwandelt. An den Silvesterabenden 2008 bis 2010 tanzten jeweils mehr als 30.000 weiß gekleidete Feierwütige zu elektronischen Klängen der Sparten Techno, House und Trance.

Allerdings ging die Veranstaltung am wichtigsten Partyabend des Jahres auch ein wenig unter, denn am 31. Dezember reden alle von Silvester. Durch den neuen Termin hat die „Sensation“ die Chance die geballte Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, so dass auch in ganz Düsseldorf das Wort des Tages „Sensation“ sein könnte. Sensation White | Montag, 31. Dezember 2007 Sensation White | Montag, 31. Dezember 2007 Sensation White | Montag, 31. Dezember 2007 Sensation White // Mo 31.12.07 LTU Arena 117 Fotos Und als Düsseldorfer sind wir uns doch schon längst einig: Was die Amsterdamer können, schaffen wir doch mit links ;-)

Tickets für Düsseldorf gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Online können die Karten auf www.sensation.com gekauft werden. Das reguläre Ticket kostet 75 Euro zzgl. Gebühren. Die Deluxe Tickets mit Zugang zum Deluxe Floor samt separatem DJ Line-up gibt’s für 150 Euro.

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de und erfahre noch mehr über das Nachtleben in deiner Stadt!