TONIGHT präsentiert

Heißes Treibgut-Opening am Freitag

Von |

Ein wenig Sand, ein paar Liegen und etwas Wasser – fertig ist der Strand-Club. Wenn es denn nur so einfach wäre, denkt sich Stahlwerk-Betreiber Stefan Prill. Denn nach vier Jahren Laufzeit, war die „Playa Düsseldorf“ an der Ronsdorfer Straße 134 Geschichte. Doch vor rund sechs Wochen kam ihm und einigen Freunden die Idee, den Beach-Club wiederzubeleben. Mit neuem Konzept, unter dem Namen Treibgut und neuer kreativer Energie.

Für das richtige Sommer-Wetter wird Petrus am Freitag schon sorgen. Der passende Sound bei der Eröffnungsparty kommt von DJ Michael Wolff. Der Milchbar-Resident wird seine Partygäste dazu animieren, nicht nur faul auf den 70 Strandliegen und 350 Kissen zu verweilen, die auf der Stahlwerk-Terrasse verteilt sein werden. Und wem es am Freitag entgegen allen Wettervorhersagen doch zu kalt werden sollte, der kann ab 22 Uhr die achtziger oder neunziger Jahre Party in der Halle und im Club aufsuchen. Der Eintritt ist bis 22 Uhr frei. Später kostet er einmalig sechs Euro, gleich ob im Sand, in der Großraumhalle oder im Club gefeiert wird.

Doch laufen die Vorbereitungen noch auf Hochtouren. Am Mittwoch wurde auf dem Außengelände des Stahlwerk eifrig gesägt, gehämmert und an allen Ecken und Enden gewerkelt. Doch schon langsam lässt sich erahnen, wie der Pool-Bereich am Freitag aussehen wird. „Und sollten wir noch bis kurz vor der Eröffnung dekorieren, um 20 Uhr werden wir für unsere Gäste da sein und endlich feiern können“, freut sich Stefan Prill auf die große Opening-Party. Für 2010 hat er sich allerdings schon etwas vorgenommen: „Nächstes Jahr fangen wir mit den Vorbereitungen auf jeden Fall früher an.“

Dabei entsteht laut Prill, auf dem tausend Quadratmeter großen Gelände, vieles spontan: „Bis Dienstag sollte der Pool noch anders aussehen. Nun haben wir uns dazu entschlossen vorne und hinten Sitzflächen aus Holz anzubauen, so dass das gesamte Gebilde aus der Luft wie ein Schiff aussehen wird.“ Doch wird das Bau-Projekt „Treibgut“ auch nach der Eröffnungsfeier nicht vollständig abgeschlossen. In der nächsten Woche kommt noch eine Strand-Bar hinzu. Insgesamt zeigt sich Stefan Prill flexibel und offen für Ideen und Verbesserungen, die aus dem laufenden Betrieb entstehen werden.

„Das wird ein Strand-Club von Düsseldorfern für Düsseldorfer“, betont Prill den starken regionalen Bezug, ohne dabei Besucher aus dem Umland ausgrenzen zu wollen. Und damit sich die Düsseldorfer auch wohl fühlen, hat Prill bei der Auswahl seiner Partner gezielt in der nähren Umgebung gesucht. So gibt es eine Kooperation mit Füchschen-Chef Peter König, dessen Altbier an heißen Tagen für eine Erfrischung sorgen soll. Hungrige Gäste können auf Spezialitäten der Trattoria Via Appia (mit Lokal an der Flügelstraße 56) zurückgreifen, die jeden Tag vor Ort vertreten sein wird.

Dazu wird es vielen Überraschungen geben, die vorher nur durch Mund-Propaganda oder kurzfristig verbreitet werden sollen. „Wir wollen nicht vorher groß Werbung machen. Unsere Gäste sollen überrascht werden und am nächsten Tag mit ihren Freunden über die tollen Erlebnisse im Treibgut reden.“ Und wer sich ärgert etwas verpasst zu haben, der hat die Möglichkeit bis zum 3. Oktober vorbeizuschauen. Denn dann soll das Treibgut für die Wintersaison geschlossen werden.

Grand Opening des Treibgut auf dem Stahlwerk-Gelände (Ronsdorfer Str. 134), am Freitag den 3. Juli, ab 20 Uhr, Eintritt frei bis 22 Uhr, später 6 Euro als Kombi-Ticket für die 80er und 90er Jahre Party.

Neuer Beach-Club am Stahlwerk: Treibgut - letzte Arbeiten vor dem Opening Neuer Beach-Club am Stahlwerk: Treibgut - letzte Arbeiten vor dem Opening Neuer Beach-Club am Stahlwerk: Treibgut - letzte Arbeiten vor dem Opening Neuer Beach-Club am Stahlwerk Treibgut - letzte Arbeiten vor dem Opening 9 Fotos Terrasse am Stahlwerk: Treibgut bekommt einen Pool Terrasse am Stahlwerk: Treibgut bekommt einen Pool Terrasse am Stahlwerk: Treibgut bekommt einen Pool Terrasse am Stahlwerk Treibgut bekommt einen Pool 6 Fotos Playa Düsseldorf wird ersetzt: Stahlwerk bekommt "Treibgut" Playa Düsseldorf wird ersetzt: Stahlwerk bekommt "Treibgut" Playa Düsseldorf wird ersetzt: Stahlwerk bekommt "Treibgut" Playa Düsseldorf wird ersetzt Stahlwerk bekommt "Treibgut" 10 Fotos

Quelle: rpo