Tribehouse goes Nachtresi

Altweiber mit House und Elektro

Tribehouse goes Nachtresi: Altweiber mit House und Elektro Tribehouse goes Nachtresi: Altweiber mit House und Elektro Foto: rpo/Tanja Mielke

Mit der Weiberfastnacht beginnt der Höhepunkt des Karnevals. Das Tribehouse lässt es sich nicht nehmen die fünfte Jahreszeit auf ganz eigene Art und Weise zu zelebrieren und lädt ab 16 Uhr alle Karnevals-Freaks, House-Jecken und Verkleidungskünstler in die Nachtresidenz, um dem närrischen Fest einen elektronischen Stempel zu verpassen.

Für viele Rheinländer und Jecken aus ganz Deutschland gibt es zwischen Altweiber-Donnerstag und Aschermittwoch nur ein Maxime: ausgelassenes Feiern! Das bunte närrischen Treiben fängt auf dem Rathausplatz und der Straße an, treibt die Jecken in die Altstadt-Kneipen zu Songs wie "Superjeilezick", "Die Karawane zieht weiter" oder "Fiesta Mexicana" - nicht so in der Nachtresidenz. Dort wird an Weiberfastnacht zwar feuchtfröhlich, bunt und kostümiert gefeiert, doch werden die DJs Moguai, Kurd Maverick aka Gian, Superlounge, Phil Fuldner, Larse & Tapesh auf zwei Floors die Karnevalstage mit garantiert schunkelfreien, aber nicht minder partyträchtigen Beats eröffnen.

Tribehouse pres. Weiberfastnacht in der Nachtresidenz am Donnerstag, den 31. Januar ab 16 Uhr. Eintritt: 12 Euro.

Quelle: rpo