TV Eye Labelfest

Frank Popp rettet das Vinyl

TV Eye Labelfest: Frank Popp rettet das Vinyl TV Eye Labelfest: Frank Popp rettet das Vinyl Foto: RP-Foto: Werner Gabriel

Seit Dezember letzten Jahres gibt Frank Popp und sein Label TV Eye Records im Rahmen der Heatwave-Partyreihe im Pretty Vacant Club Gas. Nach drei gelungenen Partys wird zum Labelfest die vierte Runde eingeläutet.

Mit Indie-Rock und Underground Pop, Garage Punk, Rock 'n' Roll, Freakbeat und Psychedelic, 60s Soul und early R'n'B gibts ordentlich was auf Ohr. Frank Popp und Miss Nico tragen zur Erhaltung des Vinyls bei und legen ausschließlich mit echte Platten auf.

TV Eye Labelfest im Pretty Vacant Club am Freitag, den 18. April ab 23 Uhr. Der Eintrittspreis wird gewürfelt. Wer die 6 würfelt, zahlt nix - sonst 1 bis 5 Euro entsprechend der Augenzahl.

Quelle: rpo