TV-Quasselstrippe auf Lesetour

Sarah Kuttner kommt nach Düsseldorf

TV-Quasselstrippe auf Lesetour: Sarah Kuttner kommt nach Düsseldorf TV-Quasselstrippe auf Lesetour: Sarah Kuttner kommt nach Düsseldorf Foto: zakk
Von |

Düsseldorf (dto). Warum sollte Bettwäsche nicht gemustert sein? Lässt sich ein Rucksack besser tragen als eine Umhängetasche? Und kann Sarah Kuttner eigentlich kochen? Antworten auf diese und andere lebenswichtige Fragen gibt die kesse Berlinerin auf originelle Weise in ihrem Buch „Das oblatendünne Eis des halben Zweidrittelwissens“, mit dem sie zurzeit auf Lesereise ist. Am 12. September können die Düsseldorfer die ehemalige MTV- und VIVA-Moderatorin live im zakk erleben.

Sarah Kuttner, die Ikone jugendlicher Pop-Kultur, hat in dem Buch ihre besten Kolumnen aus der „Süddeutschen Zeitung“ und dem „Musikexpress“ veröffentlicht. Locker, humorvoll und mit wahrer Sprachakrobatik äußert sich die 27-Jährige darin zu allem, was ihrer Meinung nach von Belang ist – wie etwa Comeback-Versuche schlechter Pop-Bands oder die Wörterbuch-Funktion ihres eigenen Handys.

Natürlich ist es ein echtes Erlebnis, wenn Sarah ihr literarisches Werk zum Besten gibt. Denn so spontan wie sie selbst ist auch ihre Lesereise. Die Power-Frau trägt nicht einfach vor, sondern animiert ihr Publikum zum Mitmachen: Zuschauer werden zum Vorlesen auf die Bühne geholt, für alle Fragen ihrer Gäste ist sie offen. Kein Wunder, dass Entertainer Harald Schmidt zu ihren größten Fans zählt.

Dass Sarah Kuttner nicht auf den Mund gefallen ist, bewies sie zwei Jahre lang in ihrer schrägen TV-Show, die erst auf VIVA, dann auf MTV lief. Anfang August stellte der Musiksender „Kuttner“ wohl wegen zu hoher Kosten und schlechter Quoten ein. Doch kein Grund für Sarah, Trübsal zu blasen: Bis 20. Oktober ist sie noch auf Lesetour in Deutschland, außerdem sind weitere TV-Formate geplant.

Sarah Kuttner im zakk, Dienstag 12. September, 20 Uhr, Eintritt VVK 13 Euro, AK 16 Euro

Quelle: rpo