Von langen Nächten und überhöhtem Kaffeekonsum

48 Stunden in Action – und dann war das neue TONIGHT da

Von langen Nächten und überhöhtem Kaffeekonsum: 48 Stunden in Action – und dann war das neue TONIGHT da Von langen Nächten und überhöhtem Kaffeekonsum: 48 Stunden in Action – und dann war das neue TONIGHT da Foto: TONIGHT.de/Benjamin Wirtz
Von |

Da arbeitet man monatelang an etwas, ist für die Außenwelt kaum noch erreichbar, die Kaffeemaschine ist zum besten Freund geworden – und dann ist es endlich so weit: In 48 Stunden soll das Redaktions-Baby (interner Name TONIGHT 3.0) online gehen. Freude, Aufregung und ein leichter Anflug von Panik macht sich breit: Haben wir an alles gedacht? Fehlt da nicht noch ein Komma oder gar ein ganzes Modul? Wollten wir nicht noch ein Video drehen? Noch 48 Stunden …

… an die wir uns rückblickend kaum erinnern können. Da produziert man tagsüber Artikel am Fließband, zieht Fotostrecken gerade, drückt die Daumen, dass der Import aus System alt in System neu klappt, „nervt“ die Technik mit wichtigen und weniger wichtigen Fragen, isst Abendbrot um 22.30 Uhr (die Torte aus dem schwedischen Möbelhaus ist echt der Hammer!) und träumt nachts von Firefox, Handbüchern und Upload-Problemen.

Zwischendurch dreht man noch ein Video (an dieser Stelle großen Dank an Oliver für die Kameraführung) und noch eines, weil man auf dem ersten so fertig aussah und alles abgelesen hat.

Was wir damit sagen wollen: Danke, danke, danke! Was wären wir ohne unsere User, unser TONIGHT-Team, die Technik, die Kollegen, die Kooperationspartner…

Und plötzlich sind aus 48 Stunden nur noch ein paar Minuten geworden. Dann erscheint die neue Seite (und der Albtraum in der kurzen allerletzten Nacht wurde nicht wahr!) – und die Arbeit geht von neuem los: Glückwünsche der Kollegen annehmen, Mails beantworten und Artikel produzieren. Denn eines ist sicher: Das Internet steht nicht still, unsere „48 Stunden“ wird es irgendwann wieder geben.

Aber bis dahin freuen wir uns über unser Tonight 3.0. – jetzt wird erst mal gefeiert!

Und wer das zweite Video sehen will, kann hier klicken!

Du bist bei Facebook? Dann werde hier Fan von TONIGHT.de!