Weihnachten im Les Halles

Vom Gabentisch auf den Dancefloor

Weihnachten im Les Halles: Vom Gabentisch auf den Dancefloor Weihnachten im Les Halles: Vom Gabentisch auf den Dancefloor Foto: rpo
Von |

Alte Schulfreunde, ehemalige Liebschaften oder Ex-Kommilitonen: In der Weihnachtszeit trifft man sie alle wieder. Neben der Ratinger Straße ist das Les Halles am Alten Güterbahnhof ein beliebter Treffpunkt: Hier wird gleich an drei Tagen Bescherung gefeiert.

Die Kult-Location hat sich für das Fest der Liebe mit entsprechender Weihnachtsdeko herausgeputzt. Außerdem erwarten Euch zahlreiche X-Max-Specials – und an Heiligabend gibt es sogar für jeden Gast eine Überraschung ...

Auch musikalisch ist das Les Halles auf Weihnachten eingestellt: Neben Classic Grooves kommen auch „Last Christmas“ und Co. auf den Plattenteller. Am 23. Dezember steht DJ Trudio an den Reglern, an Heiligabend Bruce Robertson und Zambo. Tor-Tee sorgt dann am 1. Weihnachtstag für den richtigen Sound.

Prélude de Noel, Samstag 23. Dezember, ab 22 Uhr, Eintritt 5 Euro, Nuit de Noel, Sonntag 24. Dezember, ab 23 Uhr, Eintritt 5 Euro, Fête de Noel, Montag 25. Dezember, ab 22 Uhr, Eintritt 5 Euro

Quelle: rpo