"Duisburg kann auch Fashion"

Neuer Laden am Ludgeriplatz – Mode by Anna Termöhlen

"Duisburg kann auch Fashion": Neuer Laden am Ludgeriplatz – Mode by Anna Termöhlen "Duisburg kann auch Fashion": Neuer Laden am Ludgeriplatz – Mode by Anna Termöhlen Foto: Karoline Hatt

Duisburg kann auch Fashion: So viel steht fest, wenn man den neuen kleinen Laden am Ludgeriplatz 25 im Studentenviertel Neudorf betritt. Schlicht, lässig, schick und modern – wir haben Designerin Anna Termöhlen in ihrem neuen Shop besucht.

Nach ihrem Abitur besuchte die Duisburgerin die Akademie für Mode und Kommunikation "Design Department" in Düsseldorf und sammelte Erfahrungen bei Christian Wijnants in Antwerpen und Louise Armstrop in London. "Dass sich mein Traum vom eigenen Laden jedoch so schnell erfüllen würde, glaubte ich während meines Studiums noch nicht." Nur ein Jahr nach ihrem Abschluss (Oktober 2014) wagte die junge Designerin den Schritt, den viele Kreative scheuen, den Weg in die Selbstständigkeit.

Das AT-elier ist umgezogen

Jetzt, zweieinhalb Jahre später, ist Anna samt Mode und Kleiderstangen umgezogen und hat einen neuen Laden am belebten Ludgeriplatz in Neudorf eröffnet. "An der Kammerstraße hatte ich keine Laufkundschaft. Da habe ich mich zeitweise richtig alleine gefühlt", beschreibt die 26-Jährige. "Hier läuft das Geschäft richtig gut an. Im vergangenen Monat habe ich mehr umgesetzt, als an der Kammerstraße in der Weihnachtszeit." Zufrieden schaut Anna durch ihr "AT-elier" und arrangiert die Kleidungsstücke an den kupfernen Kleiderstangen.

Zweimal im Jahr entwirft Anna eine neue Kollektion: Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter. Geschneidert wird Zuhause im eigenen Wohnzimmer. Noch in dieser Woche erwartet sie eine neue Stofflieferung, dann kann sie ihre ausverkauften Sommer-Stücke und Logo-T-Shirts noch einmal nachproduzieren. Doch schon bald geht's Richtung Herbst-Kollektion. Sicher hat Anna schon die ersten Entwürfe im Kopf.

Reopening AT-elier (image/jpeg) Unikate made in Neudorf!

Jede Bluse, jedes Kleid, jeder Mantel, jede Hose und jede Mütze ist ein Unikat. "Ich liebe es, meine eigenen Schnitte zu präsentieren und Menschen mit meiner Mode glücklich zu machen", sagt Anna Termöhlen. "Klassische Schnitte" sucht man im "AT-elier" vergeblich. Hier gibt's keine Mode von der Stange. Kein Mainstream. Hier und da scheinen Knöpfe zu fehlen und die Schultern sitzen gewünscht nicht an der richtigen Stelle. Viele von Annas Stücken sind unisex und oversize – gemütlich und stylisch.

Reopenig am Samstag, 24. Juni!

Ihr seid neugierig geworden? Dann schaut doch am 24. Juni mal bei Anna vorbei, sie freut sich ;-). Von 11 bis 18 Uhr findet das Reopening in ihrem neuen Laden statt.

Reopening AT-elier (image/jpeg)

AT-elier, Ludgeriplatz 25, 47057 Duisburg. Öffnungszeiten: Dienstag von 10 bis 14 Uhr, Donnerstag und Freitag von 10 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 15 Uhr. Zum Online-Shop.