Attraktion in NRW

Farbenprächtiges 3D-Minigolfen im "Glowing Rooms"

Attraktion in NRW: Farbenprächtiges 3D-Minigolfen im "Glowing Rooms" Attraktion in NRW: Farbenprächtiges 3D-Minigolfen im "Glowing Rooms" Foto: TONIGHT.de/Ronny Hendrichs

Minigolf ist lustig. Minigolf im Schwarzlicht ist lustiger. Und Minigolf mit Schwarzlicht und 3D-Effekt? Lohnt sich definitiv! An drei Standorten in NRW könnt ihr euch auf dieses coole Minigolf-Erlebnis innerhalb einer abgespaceten Weltraumwelt freuen.

Seit der ersten Eröffnung des "Glowing Rooms" in Köln im Jahr 2013 wurde das Konzept schnell erfolgreich und griff um sich. Mittlerweile kann in Düsseldorf, Köln und in Dortmund gespielt werden. Die Räume wurden in jeder Stadt von ausgewählten Künstlern gestaltet und die gesamte Minigolfanlage ist perspektivisch perfekt gestaltet.

Weltraum, Unterwasserwelt oder Fantasyraum

An den verschiedenen Standorten könnt ihr euch auf unterschiedliche Welten freuen: Weltraumwelt, Unterwasserlandschaften oder doch lieber der Fantasyraum?

Mit der Chromadepth-Brillen könnt ihr in Köln die vier Spielwelten Aquarium, Neue Welt, Spaceship und Kosmos erleben. Wem Unterwasserwelten nicht zusagen sollten, der kann sich in Düsseldorf auf das staubig heiße Desert-Race freuen, außerdem erwartet den Besucher noch ein waschechter Weltraumhafen namens Space Harbour und am Ende beendet ihr euer Abenteuer im Dark Empire. Für alle die sich stärker für Fantasywelten interessieren und Zwerge cool finden, die sollten in Dortmund vorbeischauen. Hier warten die Spielwelten Pandora, Zwergenheim und das Weltall auf euch.

panorama mingolf im dunkeln glowing rooms (image/jpeg)

Spielerlebnis

Zum Spielen wird natürlich eine 3D-Brille benötigt. Aufgesetzt, kann der Spaß losgehen! Monster mit langen Fühlern tauchen aus den Wänden auf, Raumschiffe scheinen auf einen herabzufliegen und der Boden hat teilweise Erhebungen die gar nicht da sind – perfekt!

Ein Tipp von mir: Setzt die Brille ab und schaut euch die anderen, durch die Gegend irrenden, Gäste an ;-).

3D Minigolfen ist nicht zu vergleichen mit dem normalen Minigolf, denn nicht nur Schläger und Bälle sind mit Leuchtfarbe bemalt, sondern auch die Hindernisse und Grenzen auf den insgesamt 18 Bahnen. Die bunten Neon-Farben, 3D-Erhebungen und Schwarzlicht erschweren es dem Spieler deutlich die Distanz der Strecken und die Grenzen der Bahnen zu erkennen. Also von wegen Minigolfen ist einfach ;-).

Interessant ist auch, dass die Punkte nicht etwa oldschool mit Stift und Block eingetragen werden, sondern mit einem iPod, auf dem eine spezielle Minigolf-App vorinstalliert ist. Dadurch ist das Schummeln beim Zusammenzählen der Punkte nicht mehr möglich – clever!

Alle Infos rund um Glowing Rooms in NRW

Orte:

Preis: Erwachsene zahlen von Freitag bis Sonntag 11 Euro und von Montag bis Donnerstag 10 Euro. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren zahlen einen ermäßigten Preis von 7,50 Euro – Kleinkinder bis zum Alter von 5 Jahren kommen umsonst rein.

Öffnungszeiten: Geöffnet sind alle Anlagen montags bis donnerstags von 11 bis 21 Uhr. Am Wochenende variieren die Zeiten zwischen den Städten etwas, so kann in Köln und Düsseldorf von 11 bis 22 Uhr gespielt werden und in Dortmund sogar von 11 bis 24 Uhr! In den Ferien sind die Zeiten variabel.

Spielzeit: Ein reguläres Spiel dauert je nach Teilnehmerzahl zwischen 45 und 120 Minuten!

Tipp: Unbedingt vorher reservieren.

7th Space - Virtual Reality Erlebniswelt Langenfeld: Urlaub in virtuellen Welten 7th Space - Virtual Reality Erlebniswelt Langenfeld Urlaub in virtuellen Welten Zum Artikel »