Kölner Lichter 2019

Bombastisches Feuerwerk am Rhein

Kölner Lichter 2019: Bombastisches Feuerwerk am Rhein Kölner Lichter 2019: Bombastisches Feuerwerk am Rhein Foto: Shutterstock.com

Das bombastische Feuerwerk in Köln geht am Samstag, den 13. Juli, in eine neue Runde. Neben dem Leuchtspektakel erwartet euch ein vollgepacktes Programm im Tanzbrunnen mit Musik von Cat Ballou. Hier bekommt ihr die wichtigsten Infos.

Auch 2019 dürfen sich Rheinländer, Romantiker und Fans von Feuerwerk auf die mittlerweile schon 19. Ausgabe der Kölner Lichter freuen. Die Raketen zischen zu Ehren des vor 200 Jahren in Köln geborenen Komponisten Jaques Offenbach in den Himmel und bringen diesen  zum Leuchten.

Das Programm der Kölner Lichter

Offizieller Beginn der Veranstaltung "Kölner Lichter" ist um 14 Uhr. Das Programm beginnt allerdings erst um 20:15 Uhr mit der Band Cat Ballou im Tanzbrunnen. Der Eintritt im Tanzbrunnen ist frei, das Programm der Bühne wird mit zahlreichen Lautsprechern auf beiden Rheinseiten übertragen. Um 21:15 geht es dann sportlich zu: Insgesamt 10 Teams treten gegeneinander in einem Ruderrennen zwischen den Kranhäusern und dem Rheinpark an.

Ab 21:50 Uhr findet ein echtes Spektakel statt: Ein Schiffskonvoi von über 50 illuminierten Schiffen wird von sechs Feuerwerken entlang des Rheins begleitet. Parallel dazu zünden auch dieses Jahr hoffentlich wieder zahlreiche Besucher Wunderkerzen an. Rund eine halbe Stunde später darf dann um 22:25  das Begrüßungs-Feuerwerk am Tanzbrunnen bestaunt werden.

Kölner Lichter 2015 | Samstag, 11. Juli 2015 Kölner Lichter 2015 // Sa 11.07.15 Tanzbrunnen 75 Fotos

Das Highlight des Abends ist aber natürlich das Höhenfeuerwerk, das um 23:30 Uhr startet. Die Raketen werden von zwei 120 Meter langen Schiffen abgefeuert, die auf dem Rhein zwischen Bastei und Tanzbrunnen geparkt werden. Das Feuerwerk hat eine Dauer von 30 Minuten und wird auch im WDR übertragen!

Nach dem Höhenfeuerwerk geht das Unterhaltungsprogramm dann mit Cat Ballou im Tanzbrunnen bis 0:45 Uhr weiter.

Anfahrt

Die Anfahrt und Abreise zu den Kölner Lichtern sollte sorgfältig geplant werden, um die verschiedenen Feuerwerke in all ihrer Pracht bestaunen zu können. Besonders Besuchern von außerhalb wird von den Veranstaltern empfohlen, bis spätestens 20 Uhr anzureisen. Denn auch in diesem Jahr muss mit Einschränkungen, Wartezeiten und zeitweisen Sperrungen gerechnet werden.

Wer frühzeitig anreist, kann sich seine eigene Stelle am Rheinufer noch aussuchen. Spätestens ab 20 Uhr wird es dann aber immer voller und gegebenenfalls müssen Flächen gesperrt werden, um sie vor Überfüllung zu schützen.

Die große Übersicht: Kirmes-Highlights in NRW Die große Übersicht Kirmes-Highlights in NRW Zum Artikel »

DJ Mag zeigt ein Herz für Köln: Bootshaus erobert den 8. Platz der besten Clubs der Welt DJ Mag zeigt ein Herz für Köln Bootshaus erobert den 8. Platz der besten Clubs der Welt Zum Artikel »

Alle Infos auf einen Blick: Gamescom 2019: Das erwartet euch in Köln! Alle Infos auf einen Blick Gamescom 2019: Das erwartet euch in Köln! Zum Artikel »