Termine für Düsseldorf und die Region

Flohmärkte werden immer beliebter – Saison 2019

Termine für Düsseldorf und die Region: Flohmärkte werden immer beliebter – Saison 2019 Termine für Düsseldorf und die Region: Flohmärkte werden immer beliebter – Saison 2019 Foto: Shutterstock

Neu kaufen war gestern, Trödeln ist heute! Der Trend zum Flohmarkt-Besuch ist riesig und nicht nur für Schnäppchenjäger eine gute Möglichkeit, andersleuts Schmuckstücke neu zu entdecken. Kein Wunder, dass es nicht nur klassische Flohmärkte in der Region gibt, sondern auch ausgefallenere Veranstaltungen wie Nachtflohmärkte oder Märkte für Mädels - von Mädels.

Wir geben euch Tipps rund ums Trödeln und stellen euch unsere Markt-Highlights vor.

Was wir lieben: Trödelmärkte ohne Neuware!

Unsere Flohmarkt-Empfehlungen für die Region

Trödelmarkt (image/jpeg)

Radschlägermarkt Düsseldorf

Der Klassiker der Trödelmärkte in Düsseldorf überzeugt schon seit den 70ern mit seiner bunten Auswahl an Vintage Möbeln, Kleidung, Schmuck und Vielem mehr. Eingeladen ist jeder, der Eintritt ist frei. Nur der Verkauf von Neuwaren ist verboten (die gehören ja auch nicht dorthin).

Bis vor einigen Wochen war unklar, wie es mit dem Radschlägermarkt weitergehen würde. Die Stadt Düsseldorf sagte die weitere Organisation des Markts ab, mittlerweile wird er von zwei Privatpersonen veranstaltet.

Termine 2019:

  • 10. März
  • 14. April
  • 5. Mai
  • 2.Juni
  • 14. Juli
  • 11. August
  • 8. September
  • 13. Oktober
  • 10. November
  • 8. Dezember

jeweils von 11-17 Uhr auf dem Gelände des Blumengroßmarkts Düsseldorf an der Ulmenstraße.

Nachtkonsum Düsseldorf

Wer bei dem Wort Flohmarkt direkt an frühes Aufstehen denkt, aufgepasst! Im Boui Boui Bilk wurde dieses Jahr bereits schon ausgiebig gefeilscht und gestöbert.

Nachtkonsum | Samstag, 11. Mai 2019 Nachtkonsum // Sa 11.05.19 Boui Boui Bilk 60 Fotos

Der Eintritt kostet 3 Euro, los geht's jeweils um 17 Uhr, geshopped werden darf bis 23 Uhr.

Termine 2019

  • Samstag, 23. Februar
  • Samstag, 9. März
  • Samstag, 13. April
  • Samstag, 11. Mai
  • Sanstag, 22. Juni
  • Samstag, 31. August

Flohmarkt (image/jpeg) Bücher, Schallplatten und, und, und...hier kann jeder sein Schnäppchen machen.

Trödelmarkt Aachener Platz in Düsseldorf

Wer nicht nur durch antike Schätze stöbern und und ausgefallene Accesoires, Porzellan, Möbel und mehr entdecken will, ist hier genau richtig. Seit mehr als 35 Jahren wird der Trödel- und Antikmarkt in Bilk veranstaltet. Getrödelt wird nicht nur von privaten Verkäufern, sondern auch professionellen Händlern.

Neben dem Trödelmarkt findet samstags außerdem musikalische Unterhaltung durch Jazz-Musikveranstaltungen statt, russische Volksmusiker und spanische Flamenco-Sänger sorgen von 11.30 bis 14.30 Uhr für Unterhaltung. Der Eintritt ist frei. Falls ihr Hunger haben solltet, könnt ihr es euch im Café Sperrmüll gutgehen lassen, auch hier reicht das Angebot über die nationale Küche wie Reibekuchen, über holländische Matjes und spanische Churros hinweg.

Termine:

Jeden Samstag geöffnet ab 6 Uhr.

Weiberkram 2019: Alle Termine und Infos zum kultigen Mädelsflohmarkt Weiberkram 2019 Alle Termine und Infos zum kultigen Mädelsflohmarkt Zum Artikel »

Weiberkram 

"Weiberkram" steht für coole Second-Hand Mode, Accessoires, Schmuck und Handgemachtes - ansprechend präsentiert und meist fernab vom üblichen "Trödel".

Insgesamt gibt es den Weiberkram mittlerweile an 17 unterschiedlichen Locations - nicht schlecht für ein Konzept, dass 2009 seinen Anfang nahm und die Erfinderin und Düsseldorfer "Trödel-Queen" Melanie Schmitz zur erfolgreichen Jung-Unternehmerin werden ließ.

Die Termine für den Weiberkram 2019 stehen fest:

  • 19. Mai - Weiberkram Neuss - Gare du Neuss (11 bis 17 Uhr)
  • 26. Mai - Weiberkram Düsseldorf - ERGO Ipsum Düsseldorf (11 bis 17 Uhr)
  • 9. Juni - Weiberkram Neuss - Gare du Neuss (11 bis 17 Uhr)
  • 14. Juli - Weiberkram Neuss - Gare du Neuss (11 bis 17 Uhr
  • 28. Juli - Trödelkram - Golzheimfest - (11 bis 18 Uhr)
  • 28. Juli - Weiberkram Düsseldorf - ERGO Ipsum Düsseldorf (11 bis 17 Uhr)
  • 15. September - Weiberkram Neuss - Gare du Neuss (11 bis 17 Uhr)
  • 29. September - Kinderkram Neuss - Gare du Neuss (11 bis 17 Uhr)
  • 13. Oktober - Weiberkram Neuss - Gare du Neuss (11 bis 17 Uhr)
  • Trödelmarkt (image/jpeg) ... bei so vollen Ständen schlägt das Trödler-Herz höher.

    Trödelmarkt P1 Messe Düsseldorf

    Der Markt auf dem Düsseldorfer Messeparkplatz zählt mit bis zu 850 Händlern zu den größten Märkten in Deutschland.
    Die ersten Termine für 2019 stehen fest:

    • 3. März
    • 7. April
    • 12. Mai
    • 26.Mai
    • 9. Juni
    • 28.Juli
    • 11. August

    Trödel in Düsseldorf: Bares, Rares und ein bisschen Livemusik Trödel in Düsseldorf Bares, Rares und ein bisschen Livemusik Zum Artikel »

    Flohmarkt Gare du Neuss

    Der "Gare du Neuss" liegt direkt hinter dem Hauptbahnhof im Herzen der Stadt Neuss und verbindet auf einzigartige Weise den historischen Güterbahnhof mit traditionellem Trödelmarkt, Café und einzigartiger Veranstaltungshalle. Jeden Samstag von 8 bis 16 kann hier  getrödelt werden - ganz so wie man es von früher kennt.

    Neben den klassischen Flohmärkten können im Gare du Neuss sonntags außerdem Sondermärkte wie der Mädelsflohmarkt "Weiberkram" unter dem Motto "Klamotten, Mukke, Kunst & Bier", sowie der "Beats & Bummel" oder "Kinderkram und Kaffeeklatsch" besucht werden, die genauen Termine findet ihr auf der Website des Gare du Neuss.

    Hofflohmarkt: Jetzt wird in Flingerns Hinterhöfen getrödelt Hofflohmarkt Jetzt wird in Flingerns Hinterhöfen getrödelt Zum Artikel »

    Flohmarkt in der Rheinaue in Bonn

    Der Trödelmarkt in der Rheinaue in Bonn zählt zu den größten Märkten in Deutschland. Je nach Wetterlange zieht es zwischen 1000 bis 1800 Händler auf die Wiesen am Rhein. Falls ihr euch spontan auch dazu entscheiden solltet, die alte Standuhr von Oma verkaufen zu wollen: Kein Problem, auch für Kurzentschlossene gibt es genug Platz.

    Termine:

    • 16. März
    • 13. April
    • 18. Mai
    • 15. Juni
    • 20. Juli
    • 17. August
    • 21. September
    • 19. Oktober

    Die besten Plattenläden und Plattenbörsen: Shopping-Tipps für Vinyl-Liebhaber Die besten Plattenläden und Plattenbörsen Shopping-Tipps für Vinyl-Liebhaber Zum Artikel »

    Plattenbörsen 2019 in Düsseldorf

    Schallplatten sind einfach nicht totzukriegen: Nach dem kurzfristigen Siegeszug der CD und der Digitalisierung der Musik seit den 2000ern, verlangt es vielen Menschen wieder nach "greifbaren" Sounds. Und auch die Publisher haben den Trend längst erkannt - viele Künstler bringen ihre Werke wieder als Vinyl-Version in die Läden, einige legendäre Alben werden neu aufgelegt.

    Auf vielen Schallplattenbörsen bricht für Vinyl-Sammler der Kaufrausch aus: Zwischen unzähligen Plattenkartons dürft ihr euch quer durch die Musikgeschichte wühlen, handeln, kaufen und sammeln.

    Die nächste Plattenbörsen in Düsseldorf findet am 16. Juni im WBZ am Bertha-von-Suttner-Platz statt. Wer es zu dem Termin nicht schafft, kann am 23. Juni im Revierpark Vonderort in Oberhausen auf Jagd nach den runden Scheiben gehen. Der Eintritt zu den Börsen kostet zwischen 3 Euro und 5 Euro.

    Trödel in Düsseldorf: Viel Interesse am neuen Radschlägermarkt Trödel in Düsseldorf Viel Interesse am neuen Radschlägermarkt Zum Artikel »

    Die ausgefallensten Flohmärkte in Deutschland

    München

    Wo im September das Oktoberfest seine Pforten öffnet, findet man am 27. April ein buntes Potpourri von Kuriositäten, Krimskrams und Schätzen auf den kleinen und größeren Verkaufsständen – der größte Trödelmarkt Bayerns lockt jährlich am ersten Samstag des Frühlingsfestes auf die Theresienwiese.

    Hamburg

    Wir schreiben das Jahr 1953 – Wie bitte? Ja, genau. Denn 1953 wurde in Hamburg Brandshof eine der zeittypischen Tankstellen mit Pilzdach gebaut. Soweit nichts Neues. Das Besondere ist jedoch: Diese Tankstelle sieht heute wieder fast genauso aus wie damals. Am 5. Mai verwandelt sich die Tankstelle in einen Flohmarkt der 50er bis 70er Jahre und lädt zum Schmöckern in Autoteilen und Hauthaltszubehör ein.

    Die Oldtimertankstelle (Billhorner Röhrendamm 4) hat nicht nur den Flohmarkt zu bieten, sondern ist auch einTreffpunkt für Autoliebhaber.

    Weiberkram | Sonntag, 11. Oktober 2015 Weiberkram // So 11.10.15 Gare du Neuss 55 Fotos

    So sieht der perfekte Stand aus

    • leichte Unordnung weckt den Entdeckergeist und regt zum Wühlen (und Kaufen) an
    • Themeninseln bauen
    • Zusatzplatz – kleine Beistelltische oder umgedrehte Holzkisten bieten noch mehr Fläche (kosten keine Zusatzgebühr)
    • ein besonders ausgefallenes Stück dient als Blickfang und lädt zum weiteren Stöbern ein
    • Boutique-Feeling – für die Anprobe von Kleidung oder Schmuck einen Spiegel parat haben
    • Dresscode – ist der Verkäufer ordentlich angezogen, steigert das den Umsatz deutlich
    • Stimmung ist oberstes Gebot! Also: Musik laufen lassen – das hebt die (Kauf)-Laune

    Feilschen für Anfänger

    Wann? Kurz nach Marktbeginn und kurz vor Marktende macht man die besten Schnäppchen.

    Wie? Das erste Gebot sollte am besten mindestens ein Drittel niedriger sein, als der angegebene Preis.

    Der Rabatt-Trick: Wer viel kauft, bekommt auch auf dem Trödelmarkt oft einen Nachlass.