Drei Neuerscheinungen am Freitag

Durchassoziiert

Drei Neuerscheinungen am Freitag: Durchassoziiert Drei Neuerscheinungen am Freitag: Durchassoziiert Foto: Label
Von |

Am heutigen Freitag erscheinen mal wieder viel zu viele Alben. Die wichtigsten unter ihnen haben wir in sieben Kategorien gegeneinander antreten lassen.

Element Of Crime – Lieblingsfarben und Tiere

Das sieht dem alten Metaphernskeptiker Sven Regener, Sänger der Band Element Of Crime, ähnlich. Er nennt das neue Album seiner „Lieblingsfarben und Tiere“ - ein herrlich bedeutungsloser Titel, ohne Spielraum für Assoziation.

Wenn dieses Album...

eine Stadt wäre... wäre sie eine Mischung aus Delmenhorst um 12 Uhr mittags und Paris zu nachttrunkener Zeit.

ein Tier wäre... würde man es immerzu streicheln wollen.

ein Promi wäre... Christian Ulmen beim jämmerlichen Versuch, romantisch zu sein.

ein Familienmitglied wäre... wäre es der alte Hund, der schon lange nicht mehr bellt.

ein Pizzabelag wäre... wäre es Dosenravioli.

ein anderes Album wäre... würde es dennoch unverkennbar nach Element Of Crime klingen. Die Männer haben ihre Mitte gefunden.

eine Schulnote wäre... urteilten wir: „gutes Gut“.

Element Of Crime Lieblingsfarben und Tiere rp+ (image/jpeg)

Scooter – The Fifth Chapter

Das neue Scooter-Album „The Fifth Chapter“ ist das siebzehnte. Demnächst auf dem Autoscooter Deines Vertrauens.

Wenn dieses Album…

eine Stadt wäre... sollte man schleunigst eine Bannmeile um diesen Sündenpfuhl ziehen.

ein Tier wäre... wäre es ein Hamster auf Speed.

ein Promi wäre... könnte es nur Scooter-Sänger H. P. Baxxter sein; jemand anderen wollen wir aus Fairnessgründen mit dieser Musik nicht in Verbindung bringen. Die Promianwälte lesen schließlich mit.

ein Familienmitglied wäre... wäre es peinlich.

ein Pizzabelag wäre... könnte man ihn wohl nicht lange in sich halten.

ein anderes Album wäre... hieße es „Hyper, Hyper, make some noise“.

eine Schulnote wäre... außer Wertung.

Scooter The Fifth Chapter rp+ (image/jpeg)

Till Brönner – The Movie Album

Auf seinem neuen Werk „The Movie Album“ interpretiert der Jazztrompeter Till Brönner Klassiker der Filmgeschichte.

Wenn dieses Album…

eine Stadt wäre... dann die alte Bundeshauptstadt Bonn.

ein Tier wäre... wäre es ein trompetender träger Elefant.

ein Promi wäre... ein Politiker der alten Bonner Republik, der mit Stammplatz in der Jury für den Bundesjazzpreis sitzt.

ein Familienmitglied wäre... wären es der Onkel und die Tante, die als Lehrerehepaar nach dem Korrekturwochenende am Sonntagabend immer noch ein Glas Rotwein trinken.

ein Pizzabelag wäre... wäre es Saumagen mit Kohl.

ein anderes Album wäre... hieße es „Bonn Chance“ oder „Bonn Nuit“ oder "Bonn Movies"

eine Schulnote wäre... wäre es „befriedigend“

Till Brönner rp+ (image/jpeg)

Und an den letzten Freitagen erschienen ist:

Die wichtigsten Neuerscheinungen: Frisch assoziiert Die wichtigsten Neuerscheinungen Frisch assoziiert Zum Artikel » Die wichtigsten Neuerscheinungen: Assoziieren statt Rezensieren Die wichtigsten Neuerscheinungen Assoziieren statt Rezensieren Zum Artikel » Drei Neuerscheinungen: Assoziation ist die neue Rezension Drei Neuerscheinungen Assoziation ist die neue Rezension Zum Artikel »

Quelle: RP+