Walter Blanco = Walter White

Die Geschichte hinter dem Tweet

Walter Blanco = Walter White: Die Geschichte hinter dem Tweet Walter Blanco = Walter White: Die Geschichte hinter dem Tweet Foto: rp+
Von |

Es gibt nur einen Walter White? Nun ja, zwei Köche verderben noch lange nicht das Crystal Meth.

Wir wissen nicht, wer Daania Castillo ist und wir wissen nicht einmal, in welchem Land er wohnt. Aber einen seiner Tweets, den kennen wir: „Walter Blanco = Walter White“. Was hat es bloß damit auf sich? Walter White ist bekannt. Der Chemielehrer, der in der Serie „Breaking Bad“ nach der Krebs-Diagnose zum Crystal-Meth-Koch wird, um seiner Familie etwas zu hinterlassen.

Aber wer ist dieser Walter Blanco? Auch ein Chemielehrer, der nach der Krebs-Diagnose zum Crystal-Meth-Koch wird, um seiner Familie etwas zu hinterlassen. Die Serie heißt allerdings „Metástasis“ und kommt aus Kolumbien. So wie der Name Walter Blanco bloß eine Übersetzung des Namens Walter White ins Spanische ist, so ist „Metástasis“ auch nur eine beinahe originalgetreue, spanischsprachige Version von „Breaking Bad“. Die meisten Dialoge sind erhalten geblieben. Walter Blanco sieht sogar beinahe aus wie Walter White. Die Unterschiede sind gering. Seine Ehefrau ist nicht blond, sondern schwarzhaarig, sie kochen nicht in einem Wohnmobil, sondern in einem Schulbus und die Handlung spielt in Bogotá und nicht in Albuquerque."

Seit Juni läuft das Remake. Im Gegensatz zu den Fans der Originalserie müssen die Zuschauer allerdings nicht mehrere Jahre auf das Ende warten. Weil die Südamerikaner Telenovelas mögen, läuft die Serie beinahe täglich und endet bereits am Donnerstag.

Hier könnt ihr in den Trailer sehen: 

Quelle: RP+