Farben, Motive, Transparenz

Damenkleidung: Trends im Sommer 2014

Farben, Motive, Transparenz: Damenkleidung: Trends im Sommer 2014 Farben, Motive, Transparenz: Damenkleidung: Trends im Sommer 2014 Foto: Peter Hahn

Im Gegensatz zur verregneten ersten Hälfte von 2013 hat uns dieses Jahr schon einige Male den allerschönsten Sonnenschein beschert. Es ist höchste Zeit, die Lust auf den Sommer auch durchs Outfit auszudrücken: Frische Früchte, Grillparties, WM-Fieber, leckeres Eis, Spazieren in der blühenden Natur oder Schwimmen im Freibad – all das hält der Sommer für uns bereit. Doch was sind angesagte Fashion-Trends fürs Jahr 2014?

Farben und Motive

Trend des Sommers: Flower-Power-Feeling mit Blumenkränzen im Haar Trend des Sommers Flower-Power-Feeling mit Blumenkränzen im Haar Zum Artikel » Gelb ist im Gegensatz zu den Pink- und Rottönen des letzten Sommers DIE Trendfarbe schlechthin. Kein Wunder – passt es doch blendend zu Sonnenschein, den Trikots der knackigen Brasilianer bei der WM und zu kräftig blühenden Sonnenblumen. Gelb kommt entweder allover vor (Perret Schaad) oder als raffiniert eingesetztes Highlight (Dimitri), darüber hinaus sind verschiedene Schattierungen wie zitronen-, sonnen- oder goldgelb denkbar.

Und auch die eingangs erwähnte Natur kommt nicht zu kurz: Blütenmuster in knalligen Farben, großflächige Drucke von Gemüse (etwa Artischocken) oder Sommertiere wie Schmetterlinge oder kleinere Vögel tummeln sich meist aufgedruckt auf leichten Sommerstoffen. Meistens sind solche Naturmotive wie beispielsweise auch Palmen auf Oberteilen zu finden (Gash), die sich mittlerweile bei renommierten Bekleidungshäusern wie www.peterhahn.de durchsetzen konnten. Aufdrucke beschränken sich jedoch nicht nur auf die genannten Naturmotive. Auch Sprüche, auffällige Muster oder andere Hingucker finden sich im Sommer 2014 auf zahlreichen Kleidungsstücken.

Verarbeitung und Materialien

Bauchfrei unterwegs: Cropped-Look - ohne ihn geht nichts im Sommer Bauchfrei unterwegs Cropped-Look - ohne ihn geht nichts im Sommer Zum Artikel » Viele Modemagazine haben noch einen weiteren Fashion-Trend für den Sommer 2014 ausgemacht. Es ist Transparenz! Gezielt eingesetzte, durchsichtige Elemente in der Kleidung machen diese aufregend und wirken leicht – genau richtig für den Sommer. Dabei werden die transparenten Teile entweder als Detail, bestickter Blickfang oder großflächig eingesetzt. Man findet sowohl Einsätze (Glaw) wie See-Through-Kleider (Kaviar Gauche) oder Blazer (Malaika Raiss). Röcke, Blusen, Trenchcoats – everything goes.

Das eigentlich als Wintermaterial bekannte Leder macht auch in diesem Sommer Schlagzeilen. Allerdings sind dabei zarte Farben wie Altrosa, die Nichtfarbe Weiß oder – natürlich! – Gelbtöne der Renner und nicht herbstliche, kräftige Rot- oder Brauntöne. Kleider (Glaw), Kostüme, Lederhosen und andere Kleidungsstücke bestehen in diesem Sommer aus dem gegerbten Material. Für den Rock-n-Roll-Appeal sorgen Cutouts oder feine Laser-Cut-Muster (Kaviar Gauche).

Kleidungsstücke und Accessoires im Trend

Hot or Not?: Was in diesem Sommer angesagt ist – und was nicht! Hot or Not? Was in diesem Sommer angesagt ist – und was nicht! Zum Artikel » Shorts, die mit Blousons kombiniert werden – diese Zusammenstellung stellt zwei weitere Fashion-Trends dieses Sommers dar. Die Shorts (Vorsicht: nicht Hotpants oder Bermudas!) werden in Pastell- und Cremetönen getragen und sind damit auch nicht zu sexy fürs Büro. Die Blousons als Alternative zu den in den letzten Jahren wieder beliebten Blazern findet man in vielen Variationen, beispielsweise glänzend oder in knalligen Farben, gestrickt oder aus Leder. Auch knielange Bleistiftröcke, asymmetrisch geschnitten oder geschlitzt, kommen in Mode. Westen (silbern, bestickt im Ethno-Look oder schnörkellos) sorgen für einen eigenen Akzent bei der Damenbekleidung.

Zusätzlich kann man im Sommer 2014 alle Arten von Kopfbedeckungen (Schlapphüte, Visors, Strohhüte) in sein Outfit integrieren. Runde Brillen mit teilweise auffälligen Dekorationen (Sonnenstrahlen, Blumenformen, Spiegelungen) runden den Trend hin zur Natur dann ab. Schlussendlich sollte bei dieser großen Auswahl für jede Lady etwas dabei sein – so kann frau den Sommer modisch gekleidet genießen!