Vom Model zur Fashionbloggerin

Alexandra von "Stylesandwich.com" über Sommertrends und Düsseldorf

Vom Model zur Fashionbloggerin: Alexandra von "Stylesandwich.com" über Sommertrends und Düsseldorf Vom Model zur Fashionbloggerin: Alexandra von "Stylesandwich.com" über Sommertrends und Düsseldorf Foto: Alexandra Lapp

Um den Überblick über ihren Kleiderschrank zu behalten, hat Alexandra Lapp ihre Outfits jeden Tag fotografiert. Ihre Freundinnen durchstöberten ihr Handy dann immer ganz neugierig auf der Suche nach coolen Outfit-Ideen und drängten sie, doch endlich mal einen Fashionblog daraus zu machen. Seit vier Monaten zeigt die Düsseldorferin nun auf "stylesandwich.com" ihre täglichen Looks. Im Interview mit TONIGHT’s Fashion gab die frischgebackene Bloggerin einen Einblick ins Leben einer Modebloggerin.

"Der Fashionblog ist ein echter Fulltime-Job!"

alexandra lapp (image/jpeg) Schon auf der Königsallee wäre Alexandra ein echter Hingucker. Auf der Parkbank auf unserem Redaktionsgelände in Heerdt fällt das Model natürlich noch mehr auf. Als wir sie hier nachmittags zum Interview treffen, hat sie bereits ein Shooting und ein weiteres Interview hinter sich, erzählt sie: "Einen Fashion-Blog betreut man nicht mal eben nebenbei. Die Outfits müssen geplant und geshootet werden, daraus müssen dann die besten Bilder für meinen Blog ausgesucht werden, wo ich die einzelnen Produkte dann verlinke und meinen Leser so die Chance gebe, ähnliche – oft auch günstigere – Outfits nach zu shoppen." Seit vier Monaten steckt sie ihre volle Energie in stylesandwich.com, zuvor hat sie hauptberuflich als Model gearbeitet. "Der Fashionblog ist ein echter Fulltime-Job!"

street style alexandra lapp (image/jpeg)

It-Pieces für den Sommer und Hotspots in Düsseldorf

Trotzdem arbeitet Alexandra noch als Model und ist so ständig zwischen ihren beiden Wohnorten in Düsseldorf und in der Schweiz unterwegs. Ob Frankreich, Schweiz oder Dubai - meist steht sie dann für Katalogshootings vor der Kamera. Wenn sie jedoch in ihrer Heimatstadt ist, stehen bei ihr diverse Lieblingsorte auf dem Programm: "Zum Shoppen trifft man mich bei Jades. Mein Lieblingsrestaurant ist definitv die Brasserie Hülsmann in Oberkassel und wenn die Sonne scheint, suche ich mir ein Plätzchen im Bazzar Caffè. An den Wochenenden feiere ich gerne in den Rudas Studios." Natürlich immer auf High-Heels - "man gewöhnt sich wirklich dran!".

Stylisch und gut: Die schönsten Cafés in Düsseldorf Stylisch und gut Die schönsten Cafés in Düsseldorf Zum Artikel » Jades - Düsseldorf Shop Jades Mehr Infos » Rudas Studios - Düsseldorf Club Rudas Studios Mehr Infos »

Auf ihrem Blog bekommt ihr jede Menge Inspiration für farbenfrohe Looks. Wer sich die High Class-Teile nicht leisten kann, findet Links zu ähnlichen Teilen. Was darf denn im Sommer in keinem Kleiderschrank fehlen? "Schlaghosen, kräftige Farben und Riemchensandalen!" Wer kann, sollte dabei in Klassiker investieren, die gefallen auch noch nach Jahren, erklärt Alexandra: "Eine It-Bag ist schnell wieder out und steht dann im Schrank. Ich rate immer dazu lieber zeitlose Klassiker zu kaufen, die kann man dann auch besser kombinieren." Wie das dann aussehen kann, seht ihr hier: