Fashionshow im Boui Boui Bilk

Basler & Annette Görtz auf dem Laufsteg von „Platform Fashion“

Fashionshow im Boui Boui Bilk: Basler & Annette Görtz auf dem Laufsteg von „Platform Fashion“ Fashionshow im Boui Boui Bilk: Basler & Annette Görtz auf dem Laufsteg von „Platform Fashion“ Foto: TONIGHT.de/Savo&Ninu
Von |

Platform Fashion | Samstag, 1. Februar 2014 Platform Fashion | Samstag, 1. Februar 2014 Platform Fashion | Samstag, 1. Februar 2014 Platform Fashion // Sa 01.02.14 Boui Boui Bilk 150 Fotos Seit diesem Jahr ist die Fashion Week in der Landeshauptstadt Düsseldorf nun um ein Mode-Event reicher: Am Samstagabend präsentierten Annette Görtz, Basler und der Düsseldorfer Store Milian ihre Kollektionen im Rahmen einer Fashionshow im Boui Boui Bilk. TONIGHT’s Fashion war natürlich für euch vor Ort und zeigt euch die neuesten Trends vom Catwalk!

Neues Fashion-Event für Düsseldorf

Das Modenschau-Event „Platform Fashion“ feierte am Wochenende große Premiere in den Hallen der ehemaligen Schraubenfabrik Max Mothes in Düsseldorf Bilk. Für das Fashion-Happening holten sich die Veranstalter renommierte Labels wie Thomas Rath, Annette Görtz, Barbara Schwarzer, Basler, Maison Anoufa und den Düsseldorfer Store Milian an Bord, welche ihre neuesten Kollektionen vor Kunden, Einkäufern und Presse zur Schau stellten. Natürlich versammelten sich auch zahlreiche Promis wie Jana Ina und Giovanni Zarella, Moderator Kena Amoa, Kevin-Prince Boateng und Profitänzerin Motsi Mabuse um den Laufsteg.

Basler: Klassiker neu interpretiert

Tonight_boui-boui-bilk-duesseldorf-platform-fashion-726461 (image/jpeg) Model Rebecca Mir in einer Traumrobe von Basler. Tonight_boui-boui-bilk-duesseldorf-platform-fashion-726473 (image/jpeg) Die Farbe Rot war absolut angesagt auf dem Catwalk! Tonight_boui-boui-bilk-duesseldorf-platform-fashion-726457 (image/jpeg) Das wird Trend: Mantel mit raffinierten Spitzen-Details.

Die femininen Herbst/Winter 2014/15 Kreationen der Modemarke Basler reichten von sportiven Casual-Looks bis hin zu eleganten Cocktailkleidern und Abendroben mit viel Liebe zum Detail.

Zum Sound von Frankie Goes To Hollywood Kult-Hit „Relax“ schritten die Models – unter ihnen die Germany’s Next Topmodel Kandidatinnen Rebecca Mir und Luisa Hartema – in rockigen Mänteln im Biker-Stil, kurzen Kastenjacken mit Pelzkrägen oder schillernden Paillettenkleidern mit schwingenden Röcken über den Runway im Boui Boui.

Key-Items der Kollektion waren lang geschnittene Blazer mit Spitzen- oder Lederdetails sowie Abendkleider mit glitzernden Akzenten und dramatischen Rückenausschnitten. Das Farbspektrum bewegte sich von klassischem Weiß und Schwarz bis hin zu hellem Creme; Pink, Rot und Blau setzten kräftige Akzente. Creative Director Brian Rennie ließ es sich nicht nehmen sich nach der Show mit Model Rebecca Mir im Arm vom begeisterten Fashion-Publikum feiern zu lassen.

Annette Görtz: Black is Back

Tonight_boui-boui-bilk-duesseldorf-platform-fashion-726520 (image/jpeg) Super lässig: Parka und Jacken in braun und grau... Tonight_boui-boui-bilk-duesseldorf-platform-fashion-726488 (image/jpeg) ... mit kuscheliger Fell-Fütterung. Tonight_boui-boui-bilk-duesseldorf-platform-fashion-726550 (image/jpeg) Dramatischer Auftritt: Samtkleid mit Fellstola.

Annette Görtz, deren gleichnamiges Label für klare Schnitte und unaufdringliche Farben steht, inszenierte erstmals seit 14 Jahren wieder eine Modenschau in Düsseldorf. Ihre Herbst/Winter 2014/2015 Kollektion überzeugte mit puristischen Designs, interessanter Schnittführung und experimentellen Materialkombinationen. So flanierten die Models in lässigen Strickpullovern und Samtblazern zu Ornament-Leggings oder Nadelstreifenhosen in Kombination mit Overknee-Stiefeln oder Ponyfell-Boots über den Catwalk.

Flatternde Oberteile mit verführerischen Cut-Outs und bauchfreien Bandeau-Tops, auffällige Kopfbedeckungen aus Fell oder Strick und Mäntel mit raffinierten Ledereinsätzen waren die Hingucker der Kollektion. Die Farbpalette reichte dabei von sanftem Greige über Schokobraun und Grau bis hin zu tiefem Nachtschwarz. Stark betonte Augenbrauen und dramatischer Lidschatten unterstrichen das dunkle Farbspektrum von Annette Görtz.

„Düsseldorf war nie nicht Modestadt!“

Tonight_boui-boui-bilk-duesseldorf-platform-fashion-726460 (image/jpeg) Erstmals präsentierten Designer in Düsseldorf bei "Platform Fashion" ihre Kollektionen auf dem Laufsteg.

Mit „Platform Fashion“ bot die Agentur Kollektiv K ein Format, das viele Labels und Unternehmen in den letzten Jahren in Düsseldorf vermisst haben. Ein Schritt in die richtige Richtung für den Modestandort am Rhein, wie Designer, Stylist und Moderator Frank Hannig findet: „Düsseldorf war nie nicht Modestadt, aber es ist an der Zeit, etwas zu tun! Mit Events wie diesem am heutigen Abend - mit zahlungskräftigem Gästen und tollem Publikum - sind wir auf dem richtigen Weg“, so das Multitalent, „Allerdings müsste man viel mehr Marketing für solche Veranstaltungen betreiben. Ich habe nur durch Zufall von „Platform Fashion“ erfahren... Ich glaube, da gibt es ein echtes Kommunikationsproblem. Das ist schade!“

„Außerhalb von Deutschland ist niemandem Düsseldorf als Modestadt überhaupt ein Begriff. Selbst die Fashion Week in Berlin wird im Ausland belächelt und nicht ernst genommen. Wir hier werden nie mit Modemetropolen wie Paris, Mailand, London und New York mithalten können. Dazu sind die Deutschen einfach zu konservativ“, meint Bloggerin Lulu aus Köln.

Friseurmeisterin und Visagistin Jessica Wetzko ist da anderer Meinung: „Düsseldorf ist in meinen Augen definitiv eine ernstzunehmende Modestadt! Leider ist „Mode in Düsseldorf“ in den letzten Jahren aber etwas schleifen gelassen worden. Wir müssen wieder erreichen, dass die Stadt in modischer Hinsicht dort steht, wo sie vor zwanzig Jahren – also bevor sich alles nach Berlin verlagert hat – einmal war. Dies gelingt nur über solche privaten Veranstaltungen und mit dem entsprechenden Publikum!“

Alle Bilder des „Platform-Fashion“-Events im Boui Boui Bilk findet ihr oben rechts in der Galerie!

Am 1. & 2. Februar: "Platform Fashion": Modenschauen im boui boui bilk Am 1. & 2. Februar "Platform Fashion": Modenschauen im boui boui bilk Zum Artikel » Aline Schade Und Mirjam Dietz: "Fashion Net müsste Standort stärker bewerben" Aline Schade Und Mirjam Dietz "Fashion Net müsste Standort stärker bewerben" Zum Artikel » Mode, Partys und mehr: CPD und "fashion week düsseldorf" 2014 Mode, Partys und mehr CPD und "fashion week düsseldorf" 2014 Zum Artikel »