Jeans-Shorts, Band-Shirts & Maxi-Röcke

Die schönsten Festival-Looks des Sommers

Jeans-Shorts, Band-Shirts & Maxi-Röcke: Die schönsten Festival-Looks des Sommers Jeans-Shorts, Band-Shirts & Maxi-Röcke: Die schönsten Festival-Looks des Sommers Foto: TONIGHT.de/Ronny Hendrichs
Von |

Hurricane, Summerjam, Melt, Rock am Ring und Open Source - die Festival-Saison 2013 steht vor der Tür! Höchste Zeit also, an das passende Outfit zu denken! Von lässigen Jeans-Shorts, über coole Shirts bis hin zu flatternden Maxi-Röcken und den passenden Accessoires - wir haben unsere Lieblingsstücke für die Open-Air-Saison zusammengestellt und zeigen euch die coolsten Festival-Looks und absoluten Must-Have-Stücke für das Konzertgetümmel!

Viele Festivals – viele Styles!

Die schönsten Festival-Looks 2013 | Donnerstag, 25. April 2013 Die schönsten Festival-Looks 2013 | Donnerstag, 25. April 2013 Die schönsten Festival-Looks 2013 | Donnerstag, 25. April 2013 Die schönsten Festival-Looks 2013 // Do 25.04.13 TONIGHT-Redaktion 47 Fotos So viele Festivals wie es gibt, so viele Styles gibt es auch. Während der Look beim Summerjam – ganz im Sinne des Reggae-Feeling – mit bunten Kleidchen und knalligen Neon-Tops fröhlich und farbenfroh ist, setzt man beim Wacken Festival stilecht auf tiefes Schwarz, derbe Boots und rockige Band-Shirts. Der Style auf dem Hurricane ist locker und unkompliziert. Sommerliche Tops, kombiniert mit kurzen Jeans-Shorts und wetterfesten Gummistiefeln zählen hier zur Grundausstattung. Der Hippie-Chic geht immer und darf daher auf keinem Festival fehlen! Mit flatternden Maxiröcken und Federn im Haar ist der Look stilvoll und unkompliziert.

Nicht nur stylisch, sondern auch praktisch!

Es ist wild, laut und dreckig. Es wird hemmungslos gerockt, gefeiert und gezeltet. Daher zählt beim Festival-Outfit neben dem Style-Faktor natürlich auch, wie praktisch und wetterfest es ist. Bei heftigem Regen macht es schließlich keinen Spaß, mit den neuen High-Heels direkt in der nächsten Schlammpfütze zu versinken. Ob heiße Tage, kühle Nächte oder Regenschauer - das Festival-Wetter ist unberechenbar. Ihr solltet also für alles gewappnet sein: Gummistiefel oder Biker-Boots sorgen auch im Matsch für sicheren Halt, ein Cape oder eine Lederjacke lassen sich an kühlen Abenden schnell überwerfen und ein lässiger Hut sieht nicht nur stylisch aus, sondern schützt auch vor der Sonne.

Hier sind unsere drei Lieblings-Festival-Outifits - stylisch, bequem und wetterfest:

Outfit 1: I'm a Hippie!

festival style TONIGHT's Fashion (image/jpeg) Hippie, Hippie, Yeah! Kurze Jeans-Shorts im Used-Look dürfen auf keinem Festival fehlen und lassen sich einfach zu allem kombinieren. Besonders schön sehen sie mit lässigen Print-Shirt, flatternder Weste mit Cut-Outs und Wildleder-Ankle-Boots. Passende Accessoires wie das obligatorische Lederstirnband, eine coole Vintage-Tasche und Federn verleihen dem Outfit den „Love-&-Peace"-Look.

Outfit 2: I'm a Rockstar!

festival style TONIGHT's Fashion (image/jpeg) Rock on! Maxiröcke gehören unbedingt auf die Liste der Festival-Must-Haves! Mega cool: Der weit-fallende Vokuhila (vorne kurz, hinten lang)-Maxirock mit coolem Boy-Top (alternativ Band-Shirts) und farblich-passendem Hut. Eine Nieten-Lederweste, derbe Biker-Boots und dunkle Glasses geben dem Festival-Style den richtigen „Rock-Touch“.

Outfit 3: I'm a Neon-Lover!

festival style TONIGHT's Fashion (image/jpeg) We love Neon! Beim Festival-Outfit geht es ja vor allem darum, sich in seinen Klamotten wohl zu fühlen - schließlich tanzt man den ganzen Tag in ihnen durch. Was wäre also als Festival-Begleiter besser geeignet als eine richtig bequeme Leggings, die noch dazu cool aussieht? Zur Kreuz-Leggings mit lässigem Love-Top darf die typische Fransen-Tasche nicht fehlen. Coole Akzente in Neon peppen den Schwarz-Weiß-Look auf. Praktisch: Einfach mal ein knalliges Bikini-Top statt BH unter dem Shirt tragen -so kann man sich zwischen den Auftritten wunderbar sonnen!