Nachwuchs-Designer mit Herz

"Fashion Hero"-Kandidat Riccardo Serravalle im Interview

Nachwuchs-Designer mit Herz: "Fashion Hero"-Kandidat Riccardo Serravalle im Interview Nachwuchs-Designer mit Herz: "Fashion Hero"-Kandidat Riccardo Serravalle im Interview Foto: TONIGHT.de/Ronny Hendrichs
Von |

karstadt-duesseldorf-1-jahr-new-brands-new-looks-mit-riccardo-serravalle-676867 (image/jpeg) Wohnt seit Kurzem in Düsseldorf und schätzt die Vielfalt der Partyszene: Riccardo Serravalle. Er ist unglaublich jung, laut Claudia Schiffer unglaublich talentiert und laut uns echt unglaublich nett. Mit 20 Jahren ist Nachwuchs-Designer Riccardo Serravalle das Küken bei der neuen TV-Show "Fashion Hero". Wir trafen den sympathischen Kandidaten bei "1 Jahr New Brands New Looks" im Düsseldorfer Karstadt zum Interview. Psst! Ganz unten verlosen wir drei persönliche Styling-Beratungen mit Riccardo Serravalle!

Es ist kein Geheimnis, das insbesondere männlichen Modedesignern oft ein spezieller Ruf vorauseilt. Stichwort: Crazy. Der 20-jährige Riccardo Serravalle machte in der Modewelt schon mit seinem Kleid "Florance" bei den Tradewinds Style Awards auf sich aufmerksam, seit rund einer Woche ist er dank seiner Teilnahme bei "Fashion Hero" auf ProSieben auch dem breiten Publikum ein Begriff. Durchgeknallt ist er kein bisschen – im Gegenteil: Der Jungdesigner bei Barbara Becker ist absolut auf dem Boden geblieben und herrlich gut gelaunt, als wir ihn in der großen Modeabteilung im Karstadt treffen.

Mittwochs um 20.15 Uhr: "Fashion Hero" auf ProSieben

1 Jahr "New Brands New Looks" mit Riccardo Serravalle | Freitag, 11. Oktober 2013 1 Jahr "New Brands New Looks" mit Riccardo Serravalle | Freitag, 11. Oktober 2013 1 Jahr "New Brands New Looks" mit Riccardo Serravalle | Freitag, 11. Oktober 2013 1 Jahr "New Brands New Looks" mit Riccardo Serravalle // Fr 11.10.13 Karstadt 46 Fotos Zum ersten Jubiläum der Kampagne "New Brands New Looks" war er hier zum "Meet & Greet" vor Ort – denn Karstadt ist neben s.oliver und asos eins der teilnehmenden Modehäuser bei "Fashion Hero". Die Chefeinkäufer der jeweiligen Marken entscheiden hier jede Woche, ob die Entwürfe der teilnehmenden Jungdesigner zu ihren Kunden passen. Gibt es ein "Offer", sind die Teile ab dem nächsten Tag auch im Handel zu haben. Beim Interview hingen leider keine Kreationen von Riccardo Serravalle im "Fashion Hero"-Bereich bei Karstadt – er schaffte es in Folge eins nur so gerade weiter.

Vor Freude kullerten bei ihm ein paar Tränen. Riccardo erinnert sich: "Ich habe mir geschworen, dass ich nicht weinen werde in der Show. Na toll, das hat schon in der ersten Sendung nicht geklappt. Es ist alles viel emotionaler, als ich es mir vorgestellt habe." Die gesamte Show ist bereits abgedreht – über sein Weiterkommen verliert er kein Wort, es soll ja spannend bleiben. Und das war die erste Ausgabe auch – besonders Claudia Schiffer machte sich erstaunlich gut als Moderatorin. Mit Heidi Klum sollte man sie aber bloß nicht vergleichen, findet Riccardo: "Claudia und Heidi sind zwei komplett verschiedene Typen. Ich muss immer noch lachen, wenn ich jetzt die Werbeplakate für 'Fashion Hero' auf der Straße sehe. Beim Dreh hat sich Claudia total lieb um uns gekümmert, mir viel geholfen, sie war einfach die nette Claudia. Wenn ich nun die Plakate sehe, denke ich, huups das war ja die berühmte Claudia Schiffer, mit der du zusammengearbeitet hast. Sie ist echt total natürlich!"

fashion hero claudia schiffer riccardo serravalle (image/jpeg) Riccardo Serravalle mit Claudia Schiffer.

"Ich werde meiner Linie immer treu bleiben, egal was die Trends sagen."

So war die erste Show: "Fashion Hero" auf ProSieben: Düsseldorfer eine Runde weiter So war die erste Show "Fashion Hero" auf ProSieben: Düsseldorfer eine Runde weiter Zum Artikel » Mode machen, das war immer sein Traum. Als dann die Zulassung von der Modeschule in Sigmaringen kam, sei er völlig ausgeflippt vor Freude. Nach seiner Prüfung zum staatlich anerkannten Modedesigner ging es Stück für Stück bergauf – es folgten Praktika bei Basler und Anja Gockel. Basler, da startete auch die Karriere von Thomas Rath, wie uns der Ex-GNTM-Juror einmal in einem Interview erzählte. Riccardos Chancen stehen nicht schlecht, dass auch er einmal in der Welt der Topdesigner ankommt – Claudia Schiffer feierte seine Entwürfe mit den Worten "a star is born" und prophezeite ihm eine große Karriere. Scharf drauf sei Riccardo aber nicht unbedingt: "Eigentlich will ich keine Haute Couture-Mode machen. Meine Mode soll für alle Frauen sein, denen mein Design gefällt und vor allem sollen sie es sich auch leisten können."

Eine erste kleine Kollektion von ihm gibt es ab sofort bei "May" zu kaufen. Sein Stil: zarte, weibliche Passformen gebrochen mit geometrischen und grafischen Elementen. Seine Farben: Schwarz, Grau, Weiß, Rosé, Creme und Beige. "Ich werde meiner Linie immer treu bleiben, egal was die Trends sagen. Knallige Farben wird es bei mir nicht geben, ich liebe zarte Designs, in denen eine Frau eine Frau ist und sich schön fühlt", erklärt der Nachwuchsdesigner.

riccardo serravalle (image/jpeg) Riccardo Serravalles aktuelle Kollektion für May - limitiert auf 10 Stück pro Kleidungsstück.

Fashion-Gewinnspiel: Persönliche Styling-Beratung von Riccardo Serravalle

karstadt-duesseldorf-1-jahr-new-brands-new-looks-mit-riccardo-serravalle-676895 (image/jpeg) Wir verlosen drei Styling-Beratungen mit Riccardo Serravalle! Seine Must-Buys für den kommenden Winter? "Frauen sollten im Herbst und Winter auf Qualität achten und in Materialien wie Cashmere, Seide und Wolle investieren. In jedem Kleiderschrank sollte ein schöner grober Schal, eine seidiger Bluse, ein enger Bleistiftrock, Boots, eine Clutch und etwas Metallisches sein. Dazu ein Dutt und fertig ist der perfekte Herbstlook." Er ist sich aber sicher, dass die Düsseldorferinnen das alles im Schrank haben: "Ich wohne noch nicht lang hier, aber die Düsseldorfer wissen echt, wie man was kombiniert. Sie haben richtig Stil! Düsseldorf ist eine riesige Metropole für Mode und wird immer wichtiger werden."

Wenn euer Kleiderschrank noch ein paar tolle Herbstoutfits gebrauchen könnte, ihr aber nicht so richtig wisst, was zu euch passt, dann macht jetzt bei unserem Gewinnspiel mit: Wir verlosen drei Styling-Beratungen mit Riccardo Serravalle!

Schickt uns dafür einfach bis eine E-Mail an gewinnspiel@tonight.de mit einem Foto von euch, einem Satz, warum ihr eine persönliche Styling-Beratung braucht und eure Kontakt-Daten samt Handynummer (Gewinnbenachrichtigung). Wichtig: Ihr solltet am kommenden Samstag, den 19. Oktober Zeit für die Beratung bei Karstadt Düsseldorf mit Riccardo haben. Viel Glück!

Teilnahmeschluss ist am Donnerstag, den 17. Oktober 2013 um 16 Uhr.