Schadowstraße bekommt Zuwachs

Textil-Kette Primark ab 10. Dezember in Düsseldorf

Schadowstraße bekommt Zuwachs: Textil-Kette Primark ab 10. Dezember in Düsseldorf Schadowstraße bekommt Zuwachs: Textil-Kette Primark ab 10. Dezember in Düsseldorf Foto: Primark
Von |

Offizielles Primark-Opening in Düsseldorf | Dienstag, 10. Dezember 2013 Offizielles Primark-Opening in Düsseldorf | Dienstag, 10. Dezember 2013 Offizielles Primark-Opening in Düsseldorf | Dienstag, 10. Dezember 2013 Offizielles Primark-Opening in Düsseldorf // Di 10.12.13 Primark 140 Fotos In den Geschäften herrscht oft Trubel, die Kunden sind jung und auf der Jagd nach Schnäppchen: Die Billig-Modekette Primark eröffnet am 10. Dezember mitten im Weihnachtsgeschäft ihre erste Düsseldorfer Filiale. Alle Fotos vom Opening findet ihr links in der Fotogalerie. Hier lest ihr wie es war. Am 2. Mai eröffnet übrigens auch in Köln der erste Primark.

An der Schadowstraße 56, wo einst das Achenbachhaus stand, bietet das Unternehmen sein Sortiment auf vier Etagen und fast 5700 Quadratmetern an. In den vergangenen Monaten wurde das Gebäude umfassend saniert, die benachbarte Tchibo-Filiale öffnete vor wenigen Tagen.

Bislang gibt es deutschlandweit zehn Filialen der Kette, die nächstgelegene in Essen. Bekanntgeworden ist das irische Unternehmen vor allem wegen seiner Niedrigpreise: Jacken für 25 Euro sind keine Seltenheit, Pullover für 12 Euro, Hosen für 10 Euro – allerdings gibt es wegen dieser Preise auch immer wieder Zweifel an den Produktionsbedingungen der Waren. Angeboten werden Damen-, Herren- und Kinderbekleidung, Accessoires, Schuhe, Schmuck und Deko-Artikel.

Primark eröffnet Store in Düsseldorf: Ansturm beim Primark-Opening - was ist dran am Hype? Primark eröffnet Store in Düsseldorf Ansturm beim Primark-Opening - was ist dran am Hype? Zum Artikel » Demnächst gibt es das alles auch in Düsseldorf – dessen Ruf als Modestadt das Unternehmen Rechnung tragen will. "Düsseldorf und Mode – das sind Begriffe, die einfach zusammengehören", sagt Primark-Vorstand Breege O' Donoghue: "Für Primark ist ein solches Umfeld natürlich eine besondere Herausforderung." Die Neueröffnung sei daher keineswegs Routine – er sei aber zuversichtlich, dass auch die Kunden aus Düsseldorf das Angebot zu schätzen wissen. 600 Arbeitsplätze würden durch die Neueröffnung geschaffen.

Den Zeitpunkt für die Neuansiedlung hat Primark gut gewählt. Wenn 2015 die Wehrhahnlinie fertiggestellt ist, verschwinden die Straßenbahnen von der Oberfläche der Schadowstraße. Die gut besuchte Einkaufsmeile, die in den vergangenen Jahren allerdings unter den Arbeiten gelitten hatte, soll nach einer großen Umgestaltung in ganz neuem Glanz erstrahlen. Die Geschäfte im Umfeld bereiten sich darauf bereits vor, sanieren und erneuern, was das Zeug hält. Gerade erst hat C & A seine Innenstadt-Filiale auf den neuesten Stand gebracht, ebenso Karstadt an der Schadowstraße. Karstadt-Modeeinkäufer André Maeder wies gerade erst auf die positiven Veränderungen hin, für die besonders der Mix entscheidend sei – mit edlen Marken, aber auch günstigen Anbietern wie Primark.

Quelle: RP