Schnitt, Qualität & Sexyness

Juror André Maeder über „Fashion Hero“

Schnitt, Qualität & Sexyness: Juror André Maeder über „Fashion Hero“ Schnitt, Qualität & Sexyness: Juror André Maeder über „Fashion Hero“ Foto: TONIGHT.de/Ronny Hendrichs
Von |

"Fashion Hero" - Meet & Greet mit André Maeder | Sonntag, 20. Oktober 2013 "Fashion Hero" - Meet & Greet mit André Maeder | Sonntag, 20. Oktober 2013 "Fashion Hero" - Meet & Greet mit André Maeder | Sonntag, 20. Oktober 2013 "Fashion Hero" - Meet & Greet mit André Maeder // So 20.10.13 Karstadt 40 Fotos Er grübelt, beäugt die Kreationen aufmerksam und kritzelt in sein Büchlein. Sein Urteil: „No offer“. Bei „Fashion Hero“ hat sich Einkäufer André Maeder bereits einen Namen als kritischster Juror gemacht. TONIGHT’s Fashion-Reporterin Kristina traf beim Karstadt- Meet & Greet aber einen ganz anderen Herrn Maeder: Lustig, charmant, zuvorkommend. Doch das aus der Show bekannte, charakteristische Einstecktuch durfte natürlich nicht fehlen...

Was ist das Besondere am Show-Format „Fashion Hero“, Herr Maeder?

André Maeder: In Amerika läuft das Format seit zwei Jahren sehr erfolgreich. Und hier in Deutschland muss es sich erst einmal etablieren - das hat man ja auch bei GNTM gesehen... „Fashion Hero“ bietet dem Publikum einiges: Mode, Schönheit, Musik, Show und einen spannenden Bieterwettbewerb - und ist daher nicht nur für Frauen interessant!

karstadt-duesseldorf-fashion-hero-meet-greet-mit-andr-maeder-679531 (image/jpeg) Kristina Philipp mit Modeexperte André Maeder. Immer dabei: Das charakteristische Einstecktuch.

Hand auf’s Herz: Wie kommen die Kreationen denn bei den Kunden an?

Überraschend gut! Einige der Stücke sind in bestimmten Größen online sogar schon ausverkauft! Unsere Seite hatte nach den beiden Shows tatsächlich Breakdowns...

Na, da haben Sie beim Einkauf wohl einiges richtig gemacht! Worauf achten Sie denn bei ihrer Auswahl der Stücke für Karstadt?

In erster Linie müssen wir den Kunden dafür haben! Der neue Karstadt soll unseren Kunden etwas Exklusives bieten. Ich achte insbesondere auf Schnitt, Qualität und Sexyness! Außerdem habe ich natürlich auch ein Limit – also kaufe ich nur Designs, wenn ich wirklich überzeugt von ihnen bin!

Lassen sich die Stücke aus der Entfernung denn überhaupt richtig beurteilen? Sie sehen die Entwürfe vor Abgabe ihres Gebotes ja lediglich auf dem Catwalk...

"Fashion Hero" bei Karstadt: Designer Sahra Tehrani & Timm Süßbrich im Interview "Fashion Hero" bei Karstadt Designer Sahra Tehrani & Timm Süßbrich im Interview Zum Artikel » Ich beurteile während der Show das Design und den Schnitt. Alles andere - die Qualität, die Nähte und so weiter liegen ja dann an uns, also in der Produktion.

Fällt es Ihnen schwer Kleidungsstücke auszuwählen, die Ihnen persönlich vielleicht nicht unbedingt gefallen, von denen Sie aber wissen, dass sie sich gut verkaufen?

Nein, eigentlich nicht! Der Anzug von Timm Süßbrich beispielweise hat mir unheimlich gut gefallen. Ich weiß zwar, dass sich solche Farben generell etwas schwerer im Herbst verkaufen... aber das Design hat mich überzeugt und ich bin mir sicher, dass es gut ankommt! In diesem Fall war es also quasi umgedreht!

Welche Kreationen der vergangenen beiden „Fashion Hero“- Folgen sind Ihnen besonders im Kopf geblieben?

karstadt-duesseldorf-fashion-hero-meet-greet-mit-andr-maeder-679523 (image/jpeg) Das grüne Kleid, eine Kreation von Timm Süßbrich, ist André Maeders Favorit. Auf jeden Fall das grüne Kleid von Timm Süßbrich – das ist ein echtes Signature-Piece! Aber auch die schwarze Hose von Jila und Jale hat mir sehr gut gefallen...

Beeinflusst die Meinung der Mentoren Claudia Schiffer, Uta Huesch und Sasha Lilic ihre Entscheidungen in irgendeiner Form?

Ja und Nein. Ich nehme die Meinung der drei natürlich ernst - Sasha Lilic beispielsweise ist schließlich eine wahre Koryphäe und zählt zu den besten Stylisten weltweit. Am Schluss muss aber ich die Entscheidung alleine treffen - da kann mir dann niemand reinreden.

Hier bei Karstadt herrscht ja zur Zeit ein großer Ansturm auf die "Fashion Hero"- Stücke... Wo werden die Kollektionen denn eigentlich so schnell produziert, und in welcher Auflage?

Wir produzieren in Europa - genauer gesagt in der Türkei. Schnell und hochwertig. Die Auflagen sind unterschiedlich - manchmal sind es 200.000 Stück, mal 300.000. Das kommt ganz auf die einzelnen Entwürfe an!

Zum Abschluss: Haben Sie einen Rat für die ausgeschiedenen Design-Talente?

Kopf hoch und auf keinen Fall aufgeben! Sie müssen sich immer vor Augen halten: Es haben sich hunderte Designer beworben - nur 20 von ihnen sind überhaupt in die Show gekommen. Da kann man sich schon etwas drauf einbilden! Also: Fleißig Werbung machen!

Nachwuchs-Designer mit Herz: "Fashion Hero"-Kandidat Riccardo Serravalle im Interview Nachwuchs-Designer mit Herz "Fashion Hero"-Kandidat Riccardo Serravalle im Interview Zum Artikel » Run auf Designer-Ware: "Fashion Hero": Fans stürmen in die Boutiquen Run auf Designer-Ware "Fashion Hero": Fans stürmen in die Boutiquen Zum Artikel » So war die erste Show: "Fashion Hero" auf ProSieben: Düsseldorfer eine Runde weiter So war die erste Show "Fashion Hero" auf ProSieben: Düsseldorfer eine Runde weiter Zum Artikel »

 

Pssst! Hier findet ihr ein Interview mit den "Fashion Hero"- Designern Sahra Tehrani und Timm Süßbrich!