Sneakers machen Leute - LÄUFT!

5 Gründe, warum wir coole Turnschuhe lieben

Sneakers machen Leute - LÄUFT!: 5 Gründe, warum wir coole Turnschuhe lieben Sneakers machen Leute - LÄUFT!: 5 Gründe, warum wir coole Turnschuhe lieben Foto: Shutterstock

Diesen Herbst nehmen wir sportlich, denn der Sneakers-Boom greift um sich! Aber nicht nur Adidas, Nike und Co. dürfen sich über diesen Hype freuen. Wir finden, es gibt fünf gute Gründe, warum wir alle ziemlich happy über diesen lässigen Trend sein können.

Schuh-Reality-Check in der U-Bahn

Die Studentin in enger Stone-Washed-Jeans und Hoodie setzt auf White-Trash-Ironie – sie trägt Nike Air Force 1. Die ältere Dame neben der hippen Lady vertraut auf das klassische Adidas-Modell, der Typ im Anzug ist stolz auf seine bunten Nikes und ein junger Mann mit Bart und Jutebeutel liebt seine New-Balance-Sneakers.

Sneakerness | Samstag, 10. Oktober 2015 Sneakerness // Sa 10.10.15 X Post Köln 98 Fotos

Ob Düsseldorf, Köln, Berlin oder München: Eines wird im heimischen Alltag deutlich - Sneakers sind präsenter als eh und je. Jeder trägt sie vom Kleinkind bis zum Renter, quer durch alle sozialen Schichten und Orte. Sogar auf den Laufstegen der exklusivsten Modehäuser, die über Streetwear vor ein paar Jahren noch die Nase gerümpft hatten, scheinen High Heels plötzlich out.

Sportliche Sneakers sind gerade der Mega-Trend in der Mode! Ob knallbunt oder ganz clean in Weiß – bequeme Treter sind so beliebt wie noch nie. Zu den It-Labels bei Sneakern zählen Nike mit Air Max und Air Force sowie Adidas, New Balance und Converse.

LÄUFT!

Das sagt der "President of Sneakers" zum Trend:

1. Mit Sneakers liegt ihr immer im Trend

Sneakers gehen einfach immer! Chucks von Converse, Air Jordans von Nike, Superstars von Adidas – längst moderne Klassiker und immer noch absolut trendy. In den vergangenen Saisons haben uns die internationalen Designer nach einem regelrechten High-Heel-Wahn mit stets neuen, fußfreundlichen Modellen verwöhnt – YES, finden wir cool und wir wollen mehr davon. Unsere Streetstyle-Vorbilder machen es vor und kombinieren die bisher ausschließlich für den Sport genutzten Sneakers zu topmodischen Alltagslooks.

2. Nicht nur trendy, sondern auch bequem

Keine schmerzenden Füße, keine Blasen und keine Druckstellen – einfach reinschlüpfen und ab auf die Straße! Sneakers sehen nicht nur cool aus, sondern sind auch viel bequemer als waghalsige High Heels.

Neue Chucks sollen bequemer werden: Converse präsentiert "Chuck Tailor All Star II" Neue Chucks sollen bequemer werden Converse präsentiert "Chuck Tailor All Star II" Zum Artikel » 3. Man kann davon nie genug haben

Adidas, Nike, Converse – die alten Bekannten sorgen immer wieder mit neuen Modellen für Begeisterung. Aber auch andere Schuhmarken sind auf den Sneaker-Boom-Zug aufgesprungen und bringen bequeme "Treter" auf den Markt. Die Entscheidung wird zwar schwerer, aber so haben wir einen weiteren Grund dafür, noch mehr Zeit in den Schuhgeschäften zu verbringen – blöd für euch Männer, gut für uns Frauen ;-).

4. Es darf gerne bunt zugehen

Wenn wir Sneakers tragen, darf es gerne auch richtig bunt zugehen. Gerade in den Herbst- und Wintermonaten kommt so ein knalliger Farbtupfer beim Outfit richtig gut. Also traut euch was, und zieht die Blicke auf eure Füße!

5. Sneakers im Club? Leider geil!

Mit dem Sprung von der Sporthalle auf den Laufsteg können Sneakers zu wirklich jedem Outfit getragen werden. Sneakers im Club? Finden wir absolut gut! Die ganze Nacht durchtanzen ohne schmerzende Füße? LÄUFT.

Sneaker (image/jpeg)