"Wie zieht man einen Pullover richtig an?"

Sarah Kuttner gibt Alltagshilfe mit ironischem Tutorial

"Wie zieht man einen Pullover richtig an?": Sarah Kuttner gibt Alltagshilfe mit ironischem Tutorial "Wie zieht man einen Pullover richtig an?": Sarah Kuttner gibt Alltagshilfe mit ironischem Tutorial Foto: Screenshot YouTube
Von |

Wie bekomme ich Locken in die Haare? Wie schminke ich mich wie Lady Gaga? Und wie pflanze ich eigentlich meine Blumen richtig ein? YouTube-Tutorials haben für jedes kleinere und größere Alltagsproblem eine Lösung parat. Nun ist auch Autorin und Moderatorin Sarah Kuttner unter die "Hilfesteller" gegangen und erklärt in ihrem ersten Tutorial, wie man einen Pullover richtig anzieht – eine Parodie auf das YouTube-Genre. Fashion-Tutorial 2.0!

Handwerk, Beauty, Fashion, Tanzmoves

Es gibt fast nichts, das man nicht durch Video-Tutorials lernen kann. Man nehme viele Leute mit einem Problem und einen YouTube-Nutzer, der sich diesem annimmt. Eine Kamera, die nötigen Requistiten und eine leichte, aber ausführliche Erklärung, die auch dem Letzten hilft, besagtes Problem eigenhändig zu lösen. Fertig ist das YouTube-Tutorial. Ob ich wissen möchte wie man einen Nagel richtig in die Wand haut oder zu Halloween als der "Joker" auftreten möchte – alles kein Problem mehr mit der richtigen Anleitung. Ein Klick, drei Minuten und ein bisschen Übung später und zack, kann ich Michael Jacksons Moonwalk auf's Parkett legen.

"Also falls ihr euch jetzt doof vorkommt...müsst ihr nicht. Ich hab auch voll lange dafür gebraucht."

Nun ist auch Sarah Kuttner unter die Tutorial-Macher gegangen. Auf ihrer Facebook-Seite kündigt sie stolz ihr erstes Tutorial an: "Nachdem ich heute versehentlich in eine YouTube-Beauty-Tutorial-Schleife geraten bin und nun alles über Schminke und Haare und Nägel weiß, habe ich beschlossen mein eigenes Wissen über grundlegende Dinge auch in einem Tutorial zu teilen. Schließlich geht es dabei ja in erster Linie darum Menschen zu helfen." Ihr Video dürfte tatsächlich dem ein oder anderen den Alltag erheblich erleichtern. Denn darin erklärt sie, wie man es problemlos schafft, einen Pullover anzuziehen.

Sarah Kuttner YouTube Tutorial (image/png) Sarah Kuttner hilft bei Alltagsproblemen. Mit einer klassischen Tutorial-Phrase steigt sie ein: "Ich wollte heut' mal mein Tutorial machen zum Thema 'wie man einen Pullover richtig anzieht', weil ich super viele Mails bekommen hab von euch wo drin stand, ob ich euch das mal zeigen kann." Sie selbst gibt zu, dass es etwas "tricky" ist einen Pullover anzuziehen und dass sie oft durcheinander kommt. Nach ein bisschen Recherche hat sie diverse Lösungsansätze gefunden, die sie ihren Fans nun nicht vorenthalten möchte.

Eselsbrücke: Schild = hinten

ARD-Hoffnung: Das ist Sarah Kuttner ARD-Hoffnung: Das ist Sarah Kuttner ARD-Hoffnung: Das ist Sarah Kuttner ARD-Hoffnung Das ist Sarah Kuttner 10 Fotos So ein Pullover kann aber auch verwirrend sein! Bei den vielen Öffnungen kommt man schon mal durcheinander, welche wohin gehört und wie man am schnellsten dort rein kommt. Und wo ist eigentlich vorne und wo hinten? Ganz einfach. Nach sorgfältiger Recherche hat Frau Kuttner rausgefunden, dass sich die Hersteller dafür einen Trick haben einfallen lassen: Ein kleines baumwollarftiges Schild ist an der Seite eingenäht, die auf den Rücken gehört. Damit man das auch nicht vergisst, kann man sich Sarahs kreativ ausgedachte Eselsbrücke einprägen: Schiiild = hiiinten! Logisch, ist ja bei beiden Wörtern ein "i" drin. Die ganz große Öffnung unten ist für das was am Körper am größten ist, nämlich der Körper, und wenn man es geschafft hat den Kopf durch die kleine Öffnung des Pullis zu bekommen, dann aber nicht weiter weiß, kann man ihn auch super zum Schal umfunktionieren. Mit all diesen super Tipps und Tricks dürfte sich die Auseinandersetzung mit dem Lieblingspulli als Kinderspiel erweisen. Danke, Sarah Kuttner!

Leberwurstbrote mal anders

"Und dann ist man im Grunde drin in dem Pullover!" Stolz präsentiert die Tutorial-Macherin am Ende das Ergebnis. Es ist also gar nicht so schwer, wie es am Anfang aussieht – reine Übungssache. Bitte mehr davon, Frau Kuttner! Anscheinend ist auch sie selbst auf den Geschmack gekommen. Auf ihrer Facebook-Seite verspricht sie, auch in Zukunft spannende und hilfreiche Tutorials zu kreiieren: Wie man sich richtig das Gesicht wäscht, Nägel schneiden leicht gemacht und Leberwurstbrote mal anders. Wir freuen uns!